Thema haarmake: Olivenöl ins trockene oder feuechte/nasse Haar einamsieren?

7 Antworten

Ins nasse Haar geben und zwar:

Olivenöl, 1 Eigelb, 1 L Naturyoghurt, 1 L Honig, 1 L Zitronensaft. Bißchen schlagen, damit es nicht zu dünn ist, auftragen, Alufolie drüber und ein Handtuch und mind. 1/2 Std. einziehen lassen. Das hilft und glänzt.

es hilft auf jeden fall, aber ob du es ins nasse haar oder ins trockene haar geben solltest, mußt du ausprobieren. manche haare nehmen es nass besser auf, manche trocken. bei olivenöl würd ich nur ganz wenige tropfen nehmen das ist ein schweres öl und sieht schnell fettig aus. höchstens 2 tropfen. besser wäre ein jojoba- oder mandelöl.

Hier ein Rezept für eine selbstgemachte Haarkur, die sehr gut bei trockenem Haar ist. Ich liebe diese Kur, weil die Haare danach total weich sind und einfach gesund aussehen. Dazu nimmst du: - 3 EL Olivenöl - 2 EL Honig - ein Eigelb - ein Paar tropfen Zitronensaft (besser wär frischer Saft, aber aus der Flasche geht auch) und mischst alles in einer Schüssel zusammen. Danach verteilst du alles in die Haare, besonders auf die Kopfhaut !! Ich lasse es in der Regel ca. 2 Stunden im Haar, aber wenn ich keine Zeit hab, tuts auch ne halbe Stunde. Danach die Haare mir Wasser ausspülen und mit Schampoo auswaschen. (Die Kur riecht alles andere als gut, aber dafür ist sie umso effektiver xD )

Was möchtest Du wissen?