Thema für vorwissenschaftliche Arbeit geeignet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der erste "vorwissenschaftliche Fehler" ist bereits, dass Du Cannabis zusammen mit dem Begriff "Junkie" in einen Topf wirfst. Als "Junkies" bezeichnet man in aller Regel in abwertender Manier Heroinsüchtige oder intravenös Abhängige anderer illegaler Substanzen.

Ich würde an Deiner Stelle den Fokus auf Cannabis als Medizin legen http://altering-perspectives.com/2013/09/new-ruling-finds-marijuana-to-be-most.html# und zugleich auf die derzeitigen US-amerikanischen Verhältnisse verweisen, wo die Verwendung von Cannabis zu med. Zwecken in 20 Bundesstaaten erlaubt - und in zwei Bundesstaaten (Washington und Colorade) sogar der Genuss-Konsum für mindestens 21jährige gut reguliert legalisiert ist.

Wenn du das richtig aufziehst kommt das schon richtig rüber... ev unterstützt dich der dhv mit infos

Wenn du das ganze objektiv angehst, dann ist auch nichts schlimmes dran.

Was möchtest Du wissen?