Thema für meine Facharbeit formulieren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe nun Deine weiteren Fragen schon gelesen. Wie wäre es mit 

Generation Krieg - das (Er)Leben von Kindern in der Nachkriegsliteratur von W. Borchert

MonaLisa98 27.03.2015, 20:32

Das ist besser als alles was ich bisher zusammengebaut habe :)

Hast du zufällig Zeit meinen Text zur Generation ohne Abschied zu lesen? 

0
LolleFee 27.03.2015, 20:33

Hat er also gefallen! Das freut mich! =)

0

mir ist deine fragestellung nicht ganz klar. geht es jetzt um das erleben der kinder im buch? oder geht es allgemein, um die erlebnisse von kindern im 2. WK? wie hängt dann das buch damit zusammen?

MonaLisa98 17.03.2015, 22:49

Also ich musste mir halt eine Geschichte aussuchen, und die dann analysieren (in der Geschichte geht es grob um einem Jungen der zwischen den Trümmern seines zerbombten Elternhauses sitzt und auf seinen toten, vier Jahre alten Bruder aufpassen will, damit die Ratten nicht von ihm essen). Und dann soll ich halt noch was zur Epoche schreiben. Da habe ich mir dann Ausgesucht wie Kinder den zweiten Weltkrieg erlebt haben und mich dann auf die Beziehung zu den Eltern und die Bombardement spezialisiert. Und im letzten Punkt geht es dann noch um ihr Leben heute. 

Das ganze muss ich jetzt nur irgendwie unter ein Thema packen, aber ich bekomme keine gute Formulierung. 

0
issle 17.03.2015, 23:11
@MonaLisa98

dann finde ich das mit dem "....mit einem beispiel aus borcherts 'nachts schlafen die ratten doch'" eigentlich nicht all zu abwägig. allerdings scheint mir die reihenfolge deiner arbeit "verkehrt". in der regel geht man vom allgemeinen zum speziellen. dass allgemeine bei dir sind die erlebnisse der kinder aus dieser zeit. das spezielle wiederum ist das beispiel aus dem buch. die reihenfolge wäre demnach: 1. einleitung 2. kurze einführung in die gecshichte des zweiten weltkriegs 3. der zweite weltkrieg aus sicht der kinder 3.1. beziehung zu den eltern 3.2. erfahrungen mit bombardierungen 3.3. das leben nach dem krieg 4. borcherts 'nachts....' - eine kindheitsgeschichte aus dem krieg 5. fazit

ein grund, warum dir die formulierung des themas schwer fällt, könnte sein, dass du dich nicht so genau spezialisiert hast, denn du hast im grunde 3 themen drin: 1. beziehung zu eltern 2. bombardement 3. umgang mit verlust von verwandten.

wenn du dich nur auf letzteres festgelegt hättest, dann wäre eine formulierung des themas deutlich einfacher:

Der zweite Weltkrieg aus den Augen der Kriegskinder. Wie Kinder den Verlust von Verwandten erlebten und bis heute erleben. Eine Fallanalyse am Beispiel von Borcherts 'Nachts schlaffen die Ratten doch'

du könntest das ganze aber noch ändern, dich also genauer spezialisieren, indem du den allgemeinen teil noch allgemeiner machst. beschreibe also in kurzen kapiteln alle aspekte, die das kinderleben im krieg bestimmen. dann wäre die gliederung für das dritte kapitel: 3.1. beziehung zu den eltern 3.2. fliegeralarm und bombardement 3.3. lebensmittelknappheit und landverschickung 3.4. kinderbetreuung während des krieges (kiga, schule, außerfamiliäre organisationen - pimpfe z.b.) 3.5 verlust von verwandten [und weitere punkte, wenn dir welche einfallen] 3.6. das leben nach dem krieg

im vierten kapitel kannst du dann einleitend schreiben, dass du dich auf den verlust der verwandten spezialisierst. und dann kannst du für die formulierung des themas auch das nehmen, was in dem zitatblock steht.

0
MonaLisa98 18.03.2015, 22:31
@issle

Danke erstmal für deine Ausführliche Antwort. 

Da es in meinem Seminarfach um Literatur geht sind unsere Arbeiten alle so aufgebaut. Also erst das Buch und dann die Epoche. Deshalb habe ich mich auch nur auf die Bomben und die Beziehung zu den Eltern spezialisiert. Aber deine Antwort war auf jeden Fall trotzdem hilfreich. 

0

Was möchtest Du wissen?