Thema für Fachbereichsarbeit

3 Antworten

Du könntest ein Bauwerk beschreiben, bzw. zwei Werke vergleichen oder einen Architekten vorstellen und seine besonderen Eigenarten oder seinen Einfluss auf die Architektur herausarbeiten.

Wenn es das erste Mal ist, dass du eine solche Arbeit schreibst, solltest du dich vorab informieren, dass es gute, ausreichende und verfügbare Literatur gibt. Wenn du wenig Vorkenntnisse hast, solltest du dir einen allgemeinen Überblick über mögliche Themen beschaffen und dann mit dem entsprechenden Lehrer an der genauen Fragestellung arbeiten.

Es ist wichtig, dass deine Überschrift nicht zu allgemein ist, aber auch nicht zu eng gefasst, denn das würde dich später einengen.

Viele Informationen findest du zum Thema Bauhaus. Das ist noch nicht 'so' alt. Wenn dich 'alte' Architektur interessiert, kannst du natürlich auch Antike oder Renaissance wählen.

Wenn du ein umfangreiches Bauwerk wählst, ist es wichtig, dass du nicht das 'ganze' Gebäude nimmst. Solltest du dich in etwa für das Schloss Versailles entscheiden, würdest du die Seiten der Fachbereichsarbeit schon allein mit der Baubeschreibung füllen.

Wenn du etwas Malerisches bevorzugst, könntest du einen Künstler und dazu ein entsprechendes Motiv wählen. Ich habe mal eine Arbeit über die Selbstbildnisse Dürers geschrieben. Dazu gibt es sehr, sehr viel Literatur... ;)

Gute Überblicke bieten zum Beispiel die Bücher C.H. Beck Wissen.

Stehe vor dem gleichen Problem, aber mir hilft meine Beraterin sehr :) Hast du dir da schon jemanden ausgesucht? Ist - wie gesagt - extrem hilfreich.

Du kannst - den Methoden der Kunsthistoriker vergleichbar - schreiben über:

  • ein Werk (Bild, Gebäude, Plastik)
  • einen Künstler und seine Werke
  • eine Stilepoche
  • ein Motiv (Bildthema) im Laufe der Kunstgeschichte

Fälle diese Entscheidung zuerst. Passendes Material wirst du danach im Laufe der Recherchen finden.

Was möchtest Du wissen?