Thema für eine Überzeugungspräsentation aussuchen.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mache eine Präsentation mit dem Titel: "Selbstverteidigung".

Nenne einige Gründe warum man Kampfsport betreiben sollte: steigende Kriminalität, Mobbing (geht auch des öfteren in Schlägereien über) u.s.w..

Berichte über einige Kampfsportarten/-künste z.B. Karate, Kung-Fu (in dem Fall musst du über die verschiedenen Stile des Kung-Fu einbinden), Judo, Boxen, Muay-Thai, ...

Wichtig ist das du auch über die Herkunft und den eigentlichen Zweck des Kampfsports erzählst und und und. :D

Kampfsport ist eine SEHR großes Thema ;D

Zunächst solltest Du, wenn du z.B. eine Powerpointpräsentation machst, mit dem Spruch von Laotze " Ein nicht gekämpfter Kampf ist ein gewonnener Kampf", anfangen. Dann sollten die philosophischen Aspekte der Kampfkünste, die gesundheitlichen Aspekte der Kampfkünste angesprochen werden. All das sollte im Vordergrund stehen sonst könnte schon zu Anfang der der Eindruck entstehen dass alle KK`s nur auf Gewalt aus sind. Dann eine Aufzählung der verschiedenen KK´S mit Ursprung, Geschichte und heutiger Situation. Dann die Punkte nutzen zur Selbstverteidigung, körperliche Fitness , Disziplin, Wettkampf etc. Damit solltest Du eientlich bestehen können. ich mache das so ungefähr wenn ich irgendwo Lehrgänge etc. beginne.

hm welchen stil lehrt man dich? ist es ein traditioneller stil dann, sofern du einen kompetenten lehrer hast, wird er dir beigebracht haben das es über disziplin, eifer, durchhaltevermögen, aufmerksamkeit zu einer verbesserung deiner charakterlichen fähigkeiten kommen sollte. ausgeglichenheit, innere harmonie, gewaltloses verhalten gehören dazu. wenn man dir das dort nicht vermittelt hat dann verlass den laden und gehe lieber zum boxen. dort lernst du dann wenigstens richtig hauen. gruss r.

Thema könnte auch lauten "Kampfsport - mehr als nur Kämpfen". Du könntest, was über das eigentliche 'selbstverteidigen' hinausgeht, auf Aspekte eingehen, wie z.B. - gesteigertes Selbstvertrauen - gezielte Kanalisation/Ableitung von Aggressionen - Anwendung der Kampfsportprinzipien in anderen Lebensbereichen - verbesserte Ausstrahlung, die einen aus der Opferrolle bringt...

Was möchtest Du wissen?