Thema für Bachelorarbeit Pädagogik

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mir hat es geholfen, ein Brainstorming durchzuführen und dabei eine Mindmap zu erstellen. Das kannst du alleine oder auch mit einem Studienkollegen machen.

In die Mitte eines großen Blattes (oder Tafel) schreibst du "Allgemeine Erziehungswissenschaften" und drum herum sammelst du alle Teilbereiche/praktische Themen, die dich interessieren. Diese untergliederst du immer weiter mit Begriffen, die dir dazu einfallen. Du wirst schnell merken, welche Verästelungen dich mehr interessieren weiterzuführen. Diese solltest du dann detallierter betrachten und weiter verästeln.

Dies ist eine bewährte Methode, die mir von meinen Professoren empfohlen wurde.

Hallo Ich bin nicht unbedingt in diesem Bereich tätig, aber ich bin eine Mutter und vielleicht hilft eine Anregung aus dieser Richtung. Meine Tochter ist 11 da heißt es noch, meine Klassenkameraden sind eingebildet,doof oder zickig, sie ärgern mich. Ich würde sagen, Geltungsucht von Teenagern, vorstufe von Mobbing es wird in diesem alter scheinbar zum Thema. Da hört es langsam auf ein Kindischer harmlos oder Gedankenloser Scherz zu sein. Und man stellt fest und bemerkt den Vorsatz des Kindes das so handelt.

Sollte es dich interessiern, stehe gern zur Verfügung mit ein paar Beispielen Ansonsten wünsche ich dir Glück bei der Suche nach dem richtigen Thema und drücke Dir die Daumen für deine Pläne und deren Umsetzung. Gruß

Was möchtest Du wissen?