Thema Bisexuell..?

4 Antworten

Ich denke nicht wirklich, dass es eine Phase der Pubertät ist. Sondern das es sich wirklich um Bisexualität handelt. Aber du solltest eine Weile warten, bis du dir auch wirklich sicher bist, dass du Mädchen interessanter findest. Und ja sich zu outen ist schwer, weil man Angst hat Leute die einem nah stehen zu verlieren und es ist für Leute die die gleichen Geschlechter lieben immer bisschen schwerer draußen rumzulaufen, weil man verurteilt wird. Aber ich hoffe bei dir wird alles gut. Und wie gesagt sei dir einfach ein bisschen sicherer, dass du Mädchen besser findest

Ich warte ein paar Jahre noch oder bis ich ganz sicher bin. Hab ja meine Schwester mit der ich reden kann. Irgendwie ist es total komisch, weil alles so durcheinander

1

Vielleicht ist es eine Phase, vielleicht nicht. Ich würde mich momentan nicht outen.

Du bist 14 und mitten in der Pubertät, da kommt sowas wirklich schon einmal vor. Am besten (und das klingt jetzt blöd) wartest du einfach ab, was passiert. In den nächsten Jahren wird sich schon zeigen, ob du weiterhin Interesse an Frauen hast oder nicht. Viele Teenager schwärmen von, fantasieren über oder sammeln Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht.

Es ist logisch, dass dich das beschäftigt/besorgt/vllt. sogar verwirrt. Es ist einfach wichtig, dass du zu deinen Gefühlen stehst und - falls sich rausstellt, dass du wirklich bi bist- dich nicht dafür schämst oder komisch/schlecht fühlst.

Ich gucke einfach was in den nächsten Jahren ist

0

mir geht es genauso aber ich habe mich schon bei ein paar Freundinnen geoutet und nur bei denjenigen bei denen ich mir sicher was das sie es verkraften und nicht irgendwie homophob oder so sind und denen ich auch wirklich vertrauen kann vielleicht hilft dir meine Geschichte ein bisschen weiter wenn du gezielt Fragen an mich hast kannst  du mich auch mal anschreiben oder so kp aber mir hilft es einfach im Internet darüber mit Leuten auszutauschen denen es ähnlich oder genauso wie mir geht.

Laufe ich gerade Gefahr Bisexuell oder lesbisch zu werden??

Ich bin ein Mädchen und finde es einfach viel cooler Zeit mit anderen Mädchen zu verbringen! Es entsteht schneller als bei Jungs eine richtig gute Freundschaft. Ich habe auch viel mehr Freundinnen als Freunde. Ich kann aber mit meinen Freundinnen leider weniger Zeit verbringen. Ich bin 14. Frage steht oben.

...zur Frage

Hat sich mein bester Freund in mich verliebt? (Schwul?!)

Also mein bester Freund und ich (beide 17/hetero) kennen uns aus dem Kindergarten und kennen uns in- und auswendig, wir sind wie Brüder und hatten auch nie probleme damit uns zu zeigen wie wichtig der eine für den anderen ist. Wir haben uns oft Umarmt und auch mal kurz gekuschelt.

Vor 2 Monaten hatten wir dann die Aufgabe ein Vortag zusammen vorzubereiten. Wir haben die ganze Zeit daran gearbeitet und ich habe ab und zu ein paar späße gemacht und irgendwann hatte er mich irgendwie total komisch angeschaut, wollte mir aber keinen Grund sagen oder wusste selber nicht warum?!

seid dem ist er richtig komisch zu mir, so ein Verhalten kam eigentlich nie vor. Wir konnten immer über alles reden aber seid dem geht er mir aus dem weg oder sucht eine Gruppe weil, er weiß das ich ihn dort nicht darauf ansprechen würde. Er antwortet nicht auf Nachrichten oder ist "nicht" zuhause wenn ich an seiner Tür stehe. (was mir seine Mutter sagt).

Vor ein paar Tagen hatten wir das Thema (in der Pause) Schwul/Lesbisch/Bi werden weil, wir denn Fall gerade aktuell bei einem Mädchen in der Klasse hatten und ich meinte ich könnte mir nicht vostellen mich in einen Jungen zu verlieben.

Seid dem hat mein bester Freund noch mehr Abstand gehalten, da kam mir das dann in den Sinn das er sich vielleicht verliebt haben könnte?!

Aber geht das überhaupt als Hetero Schwul oder Bi zu werden in kürzester Zeit? (Er hatte ja auch schon Freundinnen)

Könnte er in mich wirklich verlibt sein? Wie soll ich weiterhin auf sein Verhalten reagieren? Und sollte ich ihn vielleicht direkt darauf ansprechen was ich denke?

Ich hatte nie darüber nachgedacht ob ich auf Jungs stehen könnte, finde die Vorstellung jetzt nicht schlimm aber ich weiß nicht ob ich so tiefe Gefühle hab/haben könnte für ihn. Ich bin irgendwie durcheinander und gefrustet und habe auch irgendwie so ein komisches Gefühl im brauch wenn ich darüber nachdenke das er mich lieben könnte. Weiß aber auch nicht so recht was ich ihm dann sagen soll wenn das tatsäclich der Fall sein sollte.

Ich hoffe jemand tut sich den Roman an und kann mir ein paar Ratschläge geben. Danke schonmal

LG JR

...zur Frage

Ich liebe ihn so sehr was soll ich tun?liebt der mich?soll ich ihn sagen,dass ich ihn liebe?

Als erstes möchte sagen das ich Überhaupt nicht schüchtern bin viele Freunde hab Jungs Freunde und Mädchen Freunde mich kennt Die ganze Schule sozusagen und er ist auch halt normal nicht schüchtern hat auch viele Jungs Freunde und versteht sich gut mit 2 Klassenkameradin ist auch in der Klasse beliebt.Also Leute ich liebe seit ungefähr 4 Jahren den selben bin jetzt 14 fast 15 und damals war ich 11 in der 5te klasse als ich mich in ihn verliebt hab er kam auch in meine Klasse also waren wir in der selbe klasse bis der 7te war ich in seine klasse also bis vor den Sommerferien danach bin ich leider sitzengeblieben und muss die 7te wiederholen aber ist jetzt egal hat nix mit das Thema zutun.immer wenn ich in seiner Nähe bin muss ich weinen mir kommen die Tränen hab auch schon als ich noch in seine klasse war 2-3 mal geheult im Unterricht weil ich an ihn gedacht hab.was ich nicht verstehe ist das er immer anders zu mir ist als zu den anderen Mädchen der verhält sich anders in meiner Nähe und redet dann auch irgendwie weniger und wird rot und nervös ich weiß aber nicht woran es liegt am Anfang dachte ich das es ihn stört Vlt weil der merkt das ich den so paar mal angucke aber ich gucke ihn nicht so oft an naja..jetzt vor paar Tagen lief er die Treppe runter und ich hab halt für ihn Platz gemacht damit er als erstes runtergeht und bin dann hinter ihn auch die Treppe runtergangen dann kam dieser Spruch „ich beiß nicht“ dann hab ich gesagt „ich weiß“ ich berreue es gesagt zu haben aber ich war einfach zu nervös und wollte nicht ihn seine Nähe damit ich nciht wieder heule.aufjedenfall meinte der dann „Ich weiß“ hat mich also nachgeplappert mit so ne hässliche Stimme und so Grimassen. Dann als ich gegangen bin hab ich geheult ich weiß einfach nicht warum aber seit dem die Sommerferien zu Ende sind redet der mehr mit mir und wirkt auch nicht mehr so Schüchtern.sein Style hat sich auch verändert und der hängt auch mit „coolere“ Jungs ab.auch als ich einkaufe war hab ich den gesehen mit paar seiner Kollegen dann hat der mit mir geredet der hat gesagt alles klar bei dir was machst du hier und so usw aber vor den Ferien hat der garnichttt mit mir geredet obwohl wir in der selben klasse war jetzt ist der irgendwie viel offener aber ich weiß nicht ob ich ihn das sagen soll das ich ihn liebe oder nicht? Und nein das ist keine „Kinderliebe“ oder so auch wenn ich zujung bin weiß ich was ich fühle und das was ich für ihn fühle kann ich nicht beschreiben ich könnte einfach alles für ihn tun und wünsche mir von ganzen herzen das er in paar Jahren mein Mann wird. Das hört sich Vlt komisch an für euch,ich weiß aber das ist die Wahrheit.

...zur Frage

Geben Jungs ein Mädchen jemals ganz auf?

Hey liebe Community,

Das wird ein sehr langer Text, nur damit ihr gewarnt seid;). Die Situation ist folgende:

Ich bin 18 und habe einen sehr guten Freund, den ich kenne seit wir klein waren. Wirklich befreundet sind wir seit wir ca 14 waren. Zu dem Zeitpunkt haben wir ziemlich viel miteinander geschrieben und ich und alle in meinem Umfeld waren sich ziemlich sicher, dass er in mich verliebt war. Ich selbst wusste zu dem Zeitpunkt nicht wirklich, ob ich was von ihm wollte oder nicht. Wir haben nie darüber geredet, mir war die Sache (da wir uns eben schon lange kennen) irgendwie immer etwas unangenehm und ich habe immer abgestritten (vor Anderen und mir selbst), dass da irgendwas sein könnte. Ich hab dann auch aufgehört mit ihm zu schreiben, da es mich gestört hat, dass alle immer dachten, zwischen uns liefe etwas. Seit dem waren wir immer normal befreundet und haben uns extrem gut verstanden. Wir haben einen gemeinsamen Freundeskreis und haben über die Jahre viel miteinander unternommen, allerdings immer nur mit anderen Leuten gemeinsam, nie alleine. Wir hatten in dieser Zeit beide nie eine richtige Beziehung, nur ein paar Dates oder Oberflächlichkeiten, die nicht lange gehalten haben. Seit einiger Zeit habe ich nun das Gefühl, dass da irgendwie mehr sein könnte, ich bin nicht klassisch verliebt aber er ist auch mehr als ein Freund für mich. Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass er mich anders behandelt als andere Mädchen und irgendwie mehr Rücksicht auf mich nimmt. Ich habe aber immer klargestellt, dass wir nur Freunde sind (also Anderen gegenüber aber er war auch manchmal dabei) und gesagt, dass ich noch nie richtig verliebt war etc. Ich dachte, wenn er jemals etwas für mich empfunden hat, hat er sicher längst aufgegeben. (Spätestens nachdem ich letztens, als ich etwas angeheitert war ständig betont habe, wie gute Freunde wir doch wären, aus Angst ihm um den Hals zu fallen)

Eine Freundin meinte aber neulich, dass sie denkt, dass Jungs ein Mädchen nie ganz aufgeben und dass vor allem die Tatsache, dass er keine Freundin hat dafür spricht, dass ich immer noch eine Chance habe.

Ich bin mir da nicht so sicher, aber ich habe das Bedürfnis nach Klarheit. Ich finde es allerdings schwierig, diese zu schaffen. Ich habe eine Zeit gehofft, dass sich irgendetwas von alleine ergibt, aber das passiert nicht und wie gesagt, alleine treffen tun wir uns auch nicht. Ich habe Angst, dass unsere Freundschaft kaputt gehen könnte wenn er keine Gefühle für mich hat und diese ist mir extrem wichtig. Darum möchte ich ihn nur mit meinen Gefühlen konfrontieren, wenn ich mir ziemlich sicher bin, noch eine Chance zu haben.

Deshalb meine Frage: Glaubt ihr, dass Jungs Mädchen jemals ganz aufgeben? Habt ihr vielleicht selber Erfahrungen gemacht, von denen ihr berichten könnt? Ich freue mich über jede ernst gemeinte Antwort und bedanke mich für's Durchlesen;)

...zur Frage

Bisexuell? Oder doch nur eine Phase?

Woher weiß man, dass man bisexuell ist oder wie lang muss man sich so fühlen damit man sich sicher ist?

Ich hab mich aus heiterem Himmel angefangen mit dem Thema bisexualität beschäftigt und mir ganz schön viele Gedanken darum gemacht ob ich wirklich hetero bin.

Ich muss sagen(auch wenn's komisch klingt) der Gedanke ein Mädchen zu küssen oder sogar mit einen Mädchen zu schlafen ist für mich sehr reizend, allerdings mit einem jungen auch😅

Wirklich verliebt war ich noch nie, weder in einen jungen noch in ein Mädchen

Meine Klasse redet in den Pausen oft über solche Themen und vor allem mit einer Freundin rede ich oft über solche Themen...

Aver wie weiß ich ob das nicht einfach eine Phase ist? Ich kann ja schlecht sagen " Hey Leute ich bin bisexuell" und 2 Monaten später "Falscher Alarm! Bin doch hetero"😂

...zur Frage

Bin ich jetzt bisexuell, oder ist das nur eine Phase?

Hi, ich bin jetzt 13 Jahre alt, und Frage mich ob ich bisexuell bin. Wie ich auf diese Frage überhaupt komme?: also, ich stand schon ein paar mal auf Jungs und so, und eigentlich noch nicht richtig auf Mädchen, bis ich ein Video über ein coming out einer Lesbe gesehen habe. Ab da an habe ich mich angefangen damit zu beschäftigen. Mir viel auch ein, das ich in der Grundschule mich in ein Mädchen verliebt hatte (eher verknallt) und ich machte mir mit der zeit immer mehr Gedanken darüber, und noch ein Punkt ist, ist das ich mir irgendwie mal vorgestellt habe ein Mädchen zu küssen, und letzte nacht habe ich von Homosexuellen geträumt (ja ich weiß, voll bescheuert) und auch wenn ich mir vorstelle einen jungen zu küssen, schrecke ich eher zurück als wenn ich es mir bei einem Mädchen vorstelle. Ich war bis vor kurzem auch so ein bisschen in ein Mädchen verknallt, aber bin mir da auch nicht sicher. Wenn meine Freundinnen anfangen über Männer Körper und so zu reden, und sie mich auch auffordern einen "Beitrag" zu leisten erfinde ich meist etwas, da ich Frauen Körper viel attraktiver finde! Aber es kann ja auch sein, das ich einfach nur neugierig auf das selbe Geschlecht bin, aber dennoch würde ich mich über einen Rat freuen! Danke im Vor raus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?