Wo oder was war mit Jesus zwischen 13 und 29 Jahren?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Über diese Zeit weiß niemand etwas - wie auch. Es gibt in den Apokryphen die Kindheitsevangelien (dort geht es aber meiner Erinnerung nach eher um die Zeit bevor JC 12 war). Eine Theorie ist, dass JC in dieser Zeit bei den Essenern lebte (die Qumran-Texte sagen Dir vielleicht was). Aber gesichert ist das alles nicht und es wird Dir auch nie jemand mit Sicherheit sagen können.

.

Und wenn Dir jemand darüber was sagt und Dir zu vermitteln versucht, dass das, was er sagt, die Wahrheit sei - dann weißt Du, dass er lügt.

NACH der Beschneidung (Lukas 2:21-24) im Tempel - Vers 39,40,: Als sie dann alles nach dem Gesetz Jehovas ausgeführt hatten, kehrten sie nach Galilạ̈a in ihre eigene Stadt Nạzareth zurück. Und das kleine Kind wuchs heran und erstarkte, wurde mit Weisheit erfüllt, und Gottes Gunst war weiterhin auf ihm. NACH der Rückkehr aus Ägypten - Matthäus 2:22,23: Da Joseph außerdem im Traum eine göttliche Warnung erhielt, zog er sich in das Gebiet von Galiläa zurück, und [dort] angekommen, wohnte er in einer Stadt namens Nạzareth, damit erfüllt würde, was durch die Propheten geredet worden war: „Er wird Nazarẹner genannt werden.“ ALS Jesus mit 12 Jahren den Tempel "Haus meines Vaters" genannt hatte,wo ihn seine Eltern fanden - Lukas 2:51,52 :Und er ging mit ihnen (Eltern) hinab und kam nach Nạzareth, und er blieb ihnen untertan. Und Jesus nahm weiterhin zu an Weisheit und Körpergröße und an Gunst bei Gott und den Menschen.
GEMÄSS diesen Versen lebte Jesus in seiner Kindheit in Nazareth. Er war der älteste Sohn von Maria und Joseph, die mindestens noch 4 Söhne und 2 Töchter hatten (Markus 6:3). Also eine kinderreiche Familie und nicht reich an Mitteln. Es gab also jede Menge zu tun. Und wenn er bis zu seinem 30. Lebensjahr Gunst bei Gott und Menschen fand, kann er sich nicht verantwortungslos verhalten haben - IN KEINER HINSICHT!

Ich möchte Dir gerne helfen. Jesus ist nicht wie die Kirche behauptet im Dezember geboren, da es im Dezember in den Wintermonaten auch in dieser gegend sehr kalt ist, da die Hirten die in der Bibel erwähnt werden zu dieser Zeit nicht drauesen waren, deshalb kann jeseus nicht im Dezember geboren worden sein sondern in den wärmeren monaten. Mit 30 Jahren hat er sich taufen lassen. Und er starb auch nicht am Kreuz sondern am Pfahl. In der zwischenzeit hat Jesus mit seinem Ziehvater Josepf zusammen gearbeitet. Ich hoffe ich konnte Dir auf die kürze es etwas klarer machen



Und er starb auch nicht am Kreuz sondern am Pfahl.

Oha, dann haben wir ja ein Milliardenvolk von Deppen auf dieser Welt, das noch daran glaubt, Jesus Christus sei am Kreuz gestorben und am dritte Tage auferstanden.

Der Kommentar liest sich sehr nach der Sichtweise eines Zeugen Jehovas. Nun ja... Möge er nach SEINER Facon selig werden.

0

Götzenstatue im Tempel

Hallo zusammen, Was für eine götzenstatue meint hier denn jesus? Markus 13:14 HFA

Die Heilige Schrift redet von einer ›abscheulichen Götzenstatue‹. Versucht zu verstehen, was das Geschriebene bedeutet! Wenn ihr diese Götzenstatue dort stehen seht, wo sie nicht hingehört — im Tempel —, dann sollen alle Bewohner Judäas ins Gebirge fliehen.

...zur Frage

Was hat Jesus damit gemeint..?

als er über Nächste Liebe die Rede ist in Lukas 10 -29: Er aber wollte sich selbst rechtfertigen und sprach zu Jesus: Wer ist denn mein Nächster?30 Da antwortete Jesus und sprach: Es war ein Mensch, der ging von Jerusalem hinab nach Jericho und fiel unter die Räuber; die zogen ihn aus und schlugen ihn und machten sich davon und ließen ihn halb tot liegen.31 Es traf sich aber, dass ein Priester dieselbe Straße hinabzog; und als er ihn sah, ging er vorüber.32 Desgleichen auch ein Levit: Als er zu der Stelle kam und ihn sah, ging er vorüber.33 Ein Samariter aber, der auf der Reise war, kam dahin; und als er ihn sah, jammerte es ihn;34 und er ging zu ihm, goss Öl und Wein auf seine Wunden und verband sie ihm, hob ihn auf sein Tier und brachte ihn in eine Herberge und pflegte ihn.35 Am nächsten Tag zog er zwei Silbergroschen heraus, gab sie dem Wirt und sprach: Pflege ihn; und wenn du mehr ausgibst, will ich dir's bezahlen, wenn ich wiederkomme.36 Wer von diesen dreien, meinst du, ist der Nächste geworden dem, der unter die Räuber gefallen war?37 Er sprach: Der die Barmherzigkeit an ihm tat. Da sprach Jesus zu ihm: So geh hin und tu desgleichen!

Hat Jesus uns hier gezeigt wer unser Nächste sein soll ( nämlich der der uns hilft)? Soll nur der uns hilft unser Nächste sein ? Wie interpretieren die Christen diese Geschichte?

...zur Frage

Wo wurde Jesus geboren?

In der Bibel steht, in Betlehem. Doch das steht dort, damit eine Prophezeiung aus dem AT sich erfülle, und man dadurch beweisen könne, dass Jesus der erwartete Messias sei. Für Nazaret spricht, dass eine hochschwangere Frau unmöglich 110 km weit auf einem Esel reiten kann. Und das nur weil ihr Mann bei einer Volkszählung gezählt werden soll. Frauen wurden ja garnicht gezählt. Jerusalem könnte sein, weil sein Vater eventuell ein Priester war, der, weil anderweitig verheiratet, die Vaterschaft nicht anerkennen konnte. Einmal sagte der junge Jesus, als er im Tempel 3 Tage lang nicht mehr gefunden wurde: "Wusstet ihr nicht, dass ich im Hause meines Vaters war?" Was denkt ihr darüber?

...zur Frage

Hey, kann mir mal jemand helfen, Aufsatz über Jesus?

Hallo, Ich muss einen Aufsatz über jesus schreiben, wer er genau war und was seine Ziele waren, aber es steht so viel und ich hab den Überblick verloren und weiss nicht was stimmt. Wäre mega nett, wenn mir jemand helfen könnte LG Jenny

...zur Frage

Monotheismus ja oder nein?

Christen fühlen sich im AT bestätigt das Jesus als Heilkunder erscheint !! Warum sehen das die Juden zu Lebzeiten Jesus anders ?

Hier ein Beispiel aus dem neuen Testament

52 Da sprachen die Juden zu ihm: Nun erkennen wir, daß du den Teufel hast. Abraham ist gestorben und die Propheten, und du sprichst: "So jemand mein Wort hält, der wird den Tod nicht schmecken ewiglich." 53 Bist du denn mehr als unser Vater Abraham, welcher gestorben ist? Und die Propheten sind gestorben. Was machst du aus dir selbst? 54 Jesus antwortete: So ich mich selber ehre, so ist meine Ehre nichts. Es ist aber mein Vater, der mich ehrt, von welchem ihr sprecht, er sei euer Gott; 55 und kennet ihn nicht, ich aber kenne ihn. Und so ich würde sagen: Ich kenne ihn nicht, so würde ich ein Lügner, gleichwie ihr seid. Aber ich kenne ihn und halte sein Wort. (Johannes 7.28-29) 56 Abraham, euer Vater, ward froh, daß er meinen Tag sehen sollte; und er sah ihn und freute sich. 57 Da sprachen die Juden zu ihm: Du bist noch nicht fünfzig Jahre alt und hast Abraham gesehen? 58 Jesus sprach zu ihnen: Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Ehe denn Abraham ward, bin ich. (Johannes 1.1-2) 59 Da hoben sie Steine auf, daß sie auf ihn würfen. Aber Jesus verbarg sich und ging zum Tempel hinaus.

...zur Frage

Welcher König erbaute Tempel in Jerusalem?

Hallo ... leider weiß ich die Frage nicht mehr so ganz genau:

Aber ich muss wissen, wie der König hieß (und dessen Vater?), der in Jerusalem (oder Betlehem?) den Tempel erbauen ließ... in der Bibel.

Bin mir nicht sicher, ob der Tempel in Jerusalem oder Betlehem erbaut wurde ... und irgendwas war da mit dem König und dessen Vater ... einer durfte bauen, der andere nicht ... oder so ähnlich.

Um Aufklärung wäre ich dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?