An welchen Stellen im Alten Testament kommt die Beschneidung als Bundeszeichen vor?

5 Antworten

Der Mensch kann leider nicht so sein wie er geboren wurde, da er mit der Erbsünde geboren wird. Sprich, er soll die Gebote befolgen und nach den Regeln und Gesetzen leben, die ihm/ ihr die Religion vorgibt (kommt drauf an wo und wann man geboren wurde und erzogen wurde). Außerdem nach Vergebung bitten. Und dann auf gut Glück kommt der / die jenige in den Himmel. Im Judentum bist Du kein Jude ohne beschnitten zu sein sowie im Islam und im Christentum bist Du kein Christ, falls nicht getauft. Nicht getaufte Babies, die sterben, kommen leider direkt in die Hölle und nicht in den Himmel. Man sagt Christus sei in den drei Tagen als er dann wieder am dritten Tag auferstanden ist, in der Hölle gewesen und hat ein paar Seelen befreit...also man kann doch noch Glück haben, wenn man durch Faktor Pech nicht getauft bzw. beschnitten wurde.

Eingriffe in den Körper sind auf einem sehr drastischen Level. Dennoch: Der Mensch kann übrigens in keiner Religion so sein, wie er geboren wurde. Oder erlaubt das Christentum Triebfreiheit zum Beispiel? Es geht immer darum, ein Regelwerk aufzustellen, in das der Mensch eingehegt werden soll. Er verliert dadurch immer an Freiheit zu tun, was er will. Es geht immer darum, bestimmte als "falsch" oder "schädlich" eingestufte menschliche Züge abzutrainieren. Der Mensch ist also in keiner Religion (und übrigens auch in keiner demokratisch-menschenrechtlich-laizistisch verfassten Gesellschaft) komplett von Regeln befreit, die ihn so so sein lassen würden, wie er geboren wurde. Er muss sich immer anpassen. Die Frage ist, wie weit und welche Richtung.

Der Sachverhalt stellt sich doch ehr einfach dar. Religionsfreiheit heißt, dass ich als Erwachsener entscheiden kann, welcher Religion ich mich zuwende. Als Erwachsener, als Mündiger kann ich dann auch entscheiden, ob ich mich beschneiden lasse oder nicht. Ich darf aber nicht in die Entscheidungsftreiheit eines anderen Menschen eingreifen: Das heißt für mich, ein Baby beschneiden zu lassen... beschneidet die Entscheidungsfreiheit des Babys. Wenn ich einen Erwachsenen gegen seinen Willen beschneiden lasse, ist das Körperverletzung. Warum sollte es dann zulässig sin, ein Baby beschneiden zu lassen, das noch keinen Willen artikulieren kann. Interessant wäre.. wenn ein Erwachsener gegen die an ihm als Baby vorgenommene Beschneidung vor Gericht klagen würde!

Warum wurde der Turm zu Babel in Babylon gebaut?

Im Alten Testament wird vom Turmbau zu Babel erzählt. Hat es aber einen Grund, warum dieser genau in Babylon gebaut wurde?

...zur Frage

Was ist die Gottesvorstellung im alten Testament?

Welche bilder haben sich da die menschen von gott gemacht? so, wie heutzutage ein kleines kind? (alter mann mit bart....)bitte helft mir!! lg steffisan

...zur Frage

Altes Testament bei den Juden, Trinität?

In der Schöpfungsgeschichte 1 spricht Gott ja zu sich und sagt "wir wollen uns ein Abbild machen". Dies ist für die Christen ein Zeichen der Trinität. Steht es bei den Juden auch im alten Testament, oder eben "ich will mir ein Abbild machen"?

...zur Frage

Besteht die Bibel aus zwei Religionen?

Ist das alte testament nicht jüdisch und das neue testament christlich? Irgendwie hab ich, wenn ich das alte Testament lese, eine ganz andere Vorstellung von Gott, dass er brutal, streng und so weiter ist, und im neuen Testament kommt eigentlich nur jesus vor, der die alten gesetze "lockerer" macht. Es gibt auch keinen sabbat und so weiter. Icch kenn mich nicht aus. Kann mir jemand erklären, ob Christen an beide testamemte glauben und sich an beide halten? Im alten Testamenr steht Schweinefleisch und das Fleisch von Krebsen usw ist verboten, im neuen löst Jesus das auf. dann ist die beschneidung auch nicht mehr da und töten ist auch verboten obwohl gott das im alten testament befiehlt. ich will die bibel verstehen und eher "richtig" leben aber weiss nicht warum in der bibel 2 religionen vorkommen

...zur Frage

Bibelkunde: Sintflut und Dinosaurier?

Eine Frage, die ich mich schon immer gestellt habe, ist folgende. Aber noch nie habe ich eine sinnvolle Antwort gefunden:

Es geht um die Sintflut und die Dinosaurier. Ich nehme an die Dinosaurier waren relativ groß und gefährlich. War dies der Grund wieso Noah keine mit auf die Arche nehmen konnte?

...zur Frage

Ist die Tora das alte Testament?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?