thema baby

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich mit meinem Pups in die Sonne gehe, trägt er einen Langarmbody und eine luftige Hose und einen Sonnenhut. Keine Socken. Alle freien Stellen werden mit Sonnencreme LSF 50 (ich bin da übervorsichtig) eingecremt. Nachts trägt er seit 2 Nächten nur einen ärmellosen Body und die Windel (er schläft bei mir im Bett). Aber ein Kurzarmbody würde es auch tun. Schwimmen waren wir erst so mit 4 1/2 Monaten. MIt 3 Monaten war er einfach noch nicht so weit (auch wenn Babyschwimmkurse ab dann empfohlen werden). Babyschwimmen find ich reine Geldmacherei. Ich muss mein Baby nicht untertauchen und mich an seinen Reflexen erfreuen und alles andere können wir auch zu zweit machen. Soziale Kontakte können Babies auch erst viel später knüpfen!

Hey, Also Tagsüber hatten wir unserer kleinen meistens einen Kurzarmbodie mit einer leggins angezogen.Auf jeden Fall darauf Achten, dass die Schultern bedeckt sind( Wegen der Sonne). Und Nachts einen Bodie unter dem Schlafsack. Wir waren schon mit 3 Monaten schwimmen, allerdings in so einem Babyschwimmkurs:)

Tendenziell werden Babys eher zu warm angezogen, besonders im Sommer. Da langt ein Body und in der Nacht ein dünner Schlafsack.

Tu69t 09.06.2014, 03:05

Nur ein body ? Also die beine komplett frei lassen ?

0
bastrath 09.06.2014, 03:09
@Tu69t

Tagsüber und im Sommer machen wir das so, wenn es im Zimmer schon um die 25 Grad hat. Ist es kühler ist ein Pucksack oder ein dünner Strampler klasse.

Es ist aber auch von Baby zu Baby unterschiedlich. Probiert ruhig etwas aus, ihr werdet es merken wenn es eurem Kind gut tut :-)

0

Was möchtest Du wissen?