Welches Thema könnte ich in diesen Fächern nehmen: Geschichte und Bio oder Kunst?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde Geschichte und Kunst miteinander verbinden.

Während es seit dem 19. Jh. die Photographie, seit dem 20. Jh. auch den Film gibt, um Menschen, das alltägliche Leben und historische Ereignisse zu dokumentieren, stehen den Historikern für die Zeit davor nur Kunstwerke aller Art zur Verfügung.

Man kann Gemälde und andere Kunstwerke unter vielfältigen Fragestellungen auswerten. Beispiele:

Kulturbruch oder Kulturkontinuität zwischen Antike und Frühmittelalter, dargestellt an zeitgenössischen Kunstwerken.

Die Wiederentdeckung der Antike anhand italienischer Kunstwerke des Spätmittelalters.

Wohnkultur verschiedener Gesellschaftsschichten in der Renaissance, dargestellt an Beispielen der zeitgenössischen niederländischen Malerei.

Die Darstellung der Folgen des Dreißigjährigen Krieges für die Bevölkerung in zeitgenössischen Abbildungen (Holzschnitte, Gemälde).

-  Herrscherportraits im Barockzeitalter: Ideologie und Wirklichkeit.

-  Sakralkunst als Zeichen der Frömmigkeit in ihrer jeweiligen Epoche.

-  ...

MfG

Arnold


Ich finde für Geschichte-Kunst gibt es extrem viel. Du könntest Kunstepochen historisch untersuchen.. es gibt sogar einen eigenen Studiengang zu Kunstgeschichte. Künstler drücken ja oft in ihren Bildern ihre Wahrnehmung von Ereignissen aus, da lässt sich viel ruminterpretieren..hängt jetzt natürlich stark von euren Themen in Geschichte ab.

Was möchtest Du wissen?