TheElderScrolls?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo LaurinPascal,

Gibt es eine (zusammenhängende) Story zwischen den The Elder Scrolls Teilen?

Ich denke im Groben ist die Story zusammenhängend, zumindest von 4. Oblivion und 5. Skyrim. Jedoch ist das nicht nahtlos. Daher hast du wie in einer anderen antwort erwähnt einen 200 Jahre Sprung in die Zukunft.

Oder hat jeder Teil eine eigene Story?

Ja, jeder teil hat seine eigene Story. Allerdings begegnen dich durch die Daedra quests und Geschichten, Fragmente der Vorgänger, welche man durch das spielen von Oblivion und co besser kennt. Aber im Grund gibt es in Keiner der teile eine bestimmte Geschichte, denn die Geschichte machst du dir selbst. du hast zwar den Haupt Quest reihen Geschichtsstrang, doch auch etliche andere Quest reihen. Alle sind Teil der Geschichte, wobei die Hauptquest die ist welche du in den Bücher von Skyrim wieder findest (Bücher im Spiel).

Du kannst die Spiele frei spielen und musst nicht mal die Hauptquests machen.

Wenn dem nicht so ist, welchen Teil würdet ihr empfehlen, mit dem man anfangen kann?

Das ist schwer. Spieler welche auch Teil 3 Gespielt haben, mögen  Morrowind und auch den Nachfolger Oblivion, doch Morrowind hat es einigen angetan. Einige sagen bei Oblivon ist die Story im vergleich zu Skyrim besser. Ich selbst Tendiere auch zu Oblivion, auch wenn Skyrim ein paar Verbesserungen hat.

Gibt es im Spiel Andeutungen oder andere Dinge wie z.B. Charaktere, wo man das Wissen der Vorgänger Spiele benötigt oder kann man einfach Bedenken zu spielen anfangen?

Die einzigen Konstanten in 4 und 5 sind die Spezies, Daedra Quests, Magier und Kämpfer Gilden (Haben nur andere Namen), Reittiere, Häuser. Es macht ein paar dinge einfacher wenn man Vorwissen hat, doch es ist nicht nötig. Ein Grund weshalb ist die Tatsache das sich bestimmte Spielregeln und Funktionen von Teil zu Teil ändern und bisweilen verschwinden. Beispielsweise bekamst du Level Boni, der Fertigkeiten in Oblivion automatisch mit erreichter Stufe, in Skyrim musst du sie separat freischalten, was nicht immer gut ist.

Leider ist bei Skyrim auch das Problem der Fehler und der Steam zwang. Bei Oblivion kannst du noch ohne Download und Account auf Steam das Spiel installieren.

 MfG PlueschTiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaurinPascal
02.02.2017, 22:55

Danke für deine ausführliche und hilfreiche Antwort. Nur den letzten Teil, den du geschrieben hast, verstehe ich nicht ganz. :( Was meinst du mit Problem, Zwang , damit das man Oblivion ohne download und Account spielen kann usw.? Könntest du mir das bitte genauer erklären?

1
Kommentar von LaurinPascal
03.02.2017, 12:26

oj, vielen Dank für dein hilfreiches und informatives Kommentar. :-)

1

Es sind alles einzelne Titel, die man auch separat spielen kann. Sie spielen alle in der gleichen Welt, auf dem Kontinent Tamriel auf Nirn.

Hier mal eine Karte von Nirn: https://i.imgur.com/RJEpNdC.jpg

Skyrim spielt in Skyrim/Himmelsrand (Gebiet der Nord), der Vorgänger Oblivion in Cyrodiil (Gebiet der Kaiserlichen), usw. und alles in unterschiedlichen Zeitepochen, also können die Stories gar nicht miteinander verbunden sein, nur basieren sie eben immer auf die Geschichte von Nirn.

Ganz selten gibt es aber Easter Eggs w.z.B. einen Alchemisten aus Oblivion, den man als Skelett in Skyrim wiederfindet mit einem Buch seiner Geschichte. Es gibt auch die Dunkle Bruderschaft (Assassinen), bei denen in einer Quest von "damals" gesprochen wird. Aber das kann man einfach so hinnehmen, oder man erinnert sich dabei eben an Oblivion. Sonst fällt mir nichts weiteres ein :)

Von der Story her empfehlenswert ist der 3. Teil Morrowind, aber der ist grafisch alles andere als up-to-date. Oblivion geht eigentlich noch recht gut (vor allem mit entsprechenden Mods), und Skyrim ist sowie ein absolutes Muss!! :)

Story von Skyrim ist, du reist über die Grenze von Cyrodiil nach Skyrim und wirst von einer Truppe Soldaten aufgegriffen, die dich falscherweise für einen Banditen halten, sollst hingerichtet werden, doch dann kommt alles ganz anders. So langsam entdeckst du, wer du eigentlich wirklich bist und was in dir schlummert. Also nichts, bei dem man vorherige Teile gespielt haben muss.

Bei Oblivion startet das Game in einem Kerker. Zufällig ist in deiner Zelle ein Geheimausgang, durch den der Kaiser flieht und dich bittet, seinen Nachfolger zu finden (wenn ich mich noch richtig erinnere). Nebenbei tauchen überall Oblivion ("Hölle"?) Tore auf, durch die böse Wesen in diese Welt gelangen. Du musst durch die Tore nach Oblivion reisen und von innen heraus diese Tore schließen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirNik
03.02.2017, 13:22

Ja, wobei anzumerken ist, dass man nicht nach Oblivion reist, sondern nur in eine Oblivion Ebene. Aber wie die heißt weiß ich grad nimmer xD Die zittenden Inseln sind auch eine Oblivion Ebene, beherrscht vom Daedra Fürst Sheogorath. Jede Oblivion Ebene wird von Daedra Fürsten Beherrscht usw.

0
Kommentar von LaurinPascal
03.02.2017, 14:34

ok, vielen Dank für deine Antwort

0

Hallo :)

Es gibt keinen direkten Zusammenhang zwischen den Teilen, jeder Teil erzählt seine eigene Geschichte.

Skyrim spielt ca. 200 Jahre nach den Geschehnissen von Oblivion (TES4), das heißt, innerhalb des Spiels (vor allem in Büchern) können Anspielungen auf vorige Teile gemacht werden. Da ist es natürlich sinnvoll, wenn man weiß, was passiert ist um es vielleicht zu verstehen, aber das hat nichts mit der Story von Skyrim zu tun :)

Du kannst also getrost Skyrim kaufen, ohne, dass du Angst haben müsstest, dass du von der Story was verpasst hast.

Skyrim und Oblivion sind unglaublich gute Spiele mMn. Oblivion ist halt schon was alt...

Viel Spaß, falls du dir Skyrim holen solltest :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LaurinPascal
02.02.2017, 18:56

Danke für deine hilfreiche Antwort. :-)

0
Kommentar von LaurinPascal
02.02.2017, 19:00

Und was ist mit The Elder Scrolls 3? Muss man es auch gespielt haben, um alles zu verstehen?

0
Kommentar von LaurinPascal
02.02.2017, 20:45

lohnt es sich eigentlich? Also The Elder Scrolls 3 Bei Steam hab ich Oblivion nur in Englisch gefunden, gibt es auch eine deutsche Version?

0
Kommentar von LaurinPascal
03.02.2017, 12:32

ok, vielen Dank

0

Es gibt keine richtige zusammenhängende Geschichte. Man stößt zwar immer wieder auf Anspielungen und es spielt natürlich auch in Tamriel, allerdings muss man die Vorgänger keineswegs gespielt haben.

Aber ich rate dir, spiele Skyrim! Das beste Videospiel aller Zeiten! ES wird sich lohnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SirNik
02.02.2017, 23:36

Das Wortspiel mit ES gefällt mir :)

1

Also die Handlung von Skyrim ist eine eigene Handlung, die hat nix mit dem anderem teilen zu tun.
Es werden nur ab und zu Orte oder Gilden genannt, die in anderen teilen vorkommen, wie ZB. Die Kaiserstadt un Cyrodiil (TES4 Oblivion) oder "Die Klingen", ebenfalls oblivion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Renelos11
02.02.2017, 18:44

es werden in manchen easter eggs halt die alten Teile erwähnt es gibt zb ein Buch über die oblivion Krise aber man kann gut Skyrim ohne Vorkenntnisse spielen

1

Was möchtest Du wissen?