Theaterübungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also ich kenn ein paar:

  1. 4 leute. 2 sind die "Spieler" also die die die Szene spielen werden. 2 andere sind die "Stimmen" also die die zu den Gesten der Spieler etwas sagen. so müssen sich die Spieler darauf konzentrieren dass sie keine falschen Gestiegen zu dem Text machen und Umgekehrt genauso.

  2. 2 leute improvisieren eine szene. irgendwann ruft einer von den außen sitzenden "Stopp" und die Schauspieler müssen sofort "einfrieren". dann muss der der stopp gerufen hat mit einem von den schauspielern plätze tauschen und seine position einnehmen. dann fängt eine komplett andere szene an die aus der position raus entstehen soll

  3. 2 stehen auf der bühne und spielen (impro) dann kommt ein 3. dazu und spielt mit. er kann dabei jede beliebige rolle annehmen die er will (mutter, dieb, ...) so verändert sich die szene oft und es kann eine totale wende im "stück" geben. dann spielen die 3 für eine weile. einer der 2 die als erste da waren muss dann razus gehen (z.B. ich hab was im ofen vergessen oder ich muss mit dem hund raus... was halt gerade in die szene passt. dann spielen die 2 weiter und irgendwann kommt wieder ein 3. dazu und so geht das dann immer so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Improvisationsaufgaben wären angemessen. Sie machen Spaß und man lernt darausAlso könnte man zB. die Kinder in Gruppen aufteilen und dann einen Anfangssatz nehmen und einen Endatz. So muss dann die Gruppe einfach drauf los spielen und mit dem Anfangssatz fängt alles an und mit dem Endsatz endet alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hach muss jetzt dann bald gehen... :D

Also nimm 4 Stühle, und setzt sie so hin, dass es aussieht wie ein Zugabteil.(Jeweils sich zwei gegenüber) Dann such dir verschiedene Figuren aus, zbs. eine alte Frau, ein Libespaar, eine Geschäftsfrau... Dann verteile an 4 Leute jeweils ein Kärtchen. Die müssen dann in das "Zugabteil" sitzen, und in ihre Rollen schlüpfen. Aber auch mit Gesprächen. Nach einer weile läutet es, und einer muss aussteigen, und ein anderer mit einer anderen Rolle kommt. :D PS: Haben wir auch schon gemacht

BSP für eine Szene:Alte Frau, junges Kind mit lauter Musik. Die alte Frau ärgert sich über den lärm der Musik, Kind genervt, wegen der alten Frau...

Da müssen se erfinderisch sein. :D

GLG styli11

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?