Theaterstück: Wie kann ich ziemlich real vorspielen, dass ich mich ritze oder selbst verletzte?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde sagen, am wichtigsten ist nicht mal, wie "echt" das Ritzen selbst aussieht, sondern wie du es rüber bringst, also wie du die Gefühle darstellst. Falls du zu den Gefühlen selbst, also was man vor, bei und nach dem Ritzen fühlt, fragen hast, kannst du mich sehr sehr gerne anschreiben. Du solltest bedenken, dass Selbstverletzung nicht nur Ritzen bedeutet, auch zum Beispiel Haare ausreißen, oder einfach deinen Kopf gegen eine Wand schlagen. Wenn du dich unbedingt ritzen möchtest, würde ich den Akt selbst nicht spielen, sondern entweder rote dunkle Striche auf deinen Arm malen, die man in der nächsten Szene sieht oder vielleicht dich umdrehen und dann Ketchup auf den Boden tropfen lassen und halt auch Striche malen :D

Das Problem dabei ist.. das ritzen/SVV wenn man eine Tat vorspielen soll, eig. nur schneiden und "Blut" darstellen ist. Da es hier aber eher darum geht, dass sie es tut weil sie gemobbt wird musst das Gefühl darstellen.

Im Groben musst du diese Gefühle darstellen: Vor dem Ritzen: Angst, Erdrückung, Selbsthass, Selbstenttäuschung, Schmerzen, keine 'Luft' bekommen. Nach dem Ritzen: Befreiung, Glück, 'atmen', Freiheit, Schmerzlos, Nebel

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen :o LG, saytolife

es gibt so kleine tuben Kunstblut im DM die einfach etwas aufmachen nur so einen spalt und dann in der hand halten mit einem Messer und dann zudrücken und so tun, als würdest du selbst verletzten.

In dem Du Dir bei McDonalds Ketchup-Tüten besorgst, diese an einer Ecke öffnest, und im Theaterspiel diese geöffnete Tüte in der Hand mit dem Ritzgegenstand hälst. Dann brauchst Du nur noch die Hand Zusammendrücken, so dass der Ketchup aus der Tüte gepresst wird.

Bitte nur für das Theater und die Proben nehmen. So zum Spass kann man Dir das als groben Unfug auslegen, oder gar Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Was für ein Stück spielt ihr den? :) Vlt kannsst du mir ne Nachricht schreiben, dass würde mich nämlich sehr interessieren... wir suchen noch eins für nächstes Jahr :)

wenn das Stück nicht schon war, ich kann flüssigen Lippenstift emfehlen... in der richtigen Farbe hat es die perfekte konsistenz, und du könntest es am messer befestigen...

Wessen Idee war das denn, über so ein Thema ein Theaterstück zu machen?! :o

Ich würde mich einfach umdrehen und so tun, als ob du dich ritzt, aber du malst dir derweil nur rote Striche auf den Arm (dunkle Lipliner sind da echt gut) und dann drehst du dich um und voilà! Sieht auch noch seeeeeehr echt aus :)

Aber man kann sich ja auch anders selbst verletzten, du könntest ja so tun, als ob du dich schlagen würdest, oder deinen Kopf gegen die Wand haust...

Was möchtest Du wissen?