Theaterstück verfassen mit LaTeX

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

plari sollte die Dokumentenklasse deiner Wahl sein.

Ich arbeite zwar auch mit LaTeX, habe es allerdings noch nie zum Setzen von Stücken genutzt, da ich bei der Arbeit immer wieder Dokumente mit anderen Mitwirkenden (auch zur Bearbeitung) austauschen muss, die oft nichts anderes als Word kennen.

Achso...

Es gibt auch ganze Dokumentenklassen für diesen Zweck?! Kennen Sie evtl. Dokumentationen, wo man sich mit dieser Klasse stärker auseinandersetzt? Ich habe nur eine ganz kurze gefunden.

Vielen Dank für den Hinweis.

Mit besten Grüßen

0

Hi

besser als alles, was ich im Internet zu dem Thema gefunden habe, war das LaTeX Handbuch von der Uni Hannover -> http://www.rrzn.uni-hannover.de/buch.html?&titel=latex

Du kannst es glaube ich an verschiedenen deutschen Unis für 5 EUR bekommen, Wenn sich das inzwischen nicht geändert hat.

Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, noch einmal den Aufwand abzuwägen. LaTeX ist zwar das professionellste. Als Anfänger musst du aber etwa 1/4 der Zeit für deine Arbeit in LaTeX Probleme einplanen. Lohnt sich aber auf jeden Fall, wenn du das später noch öfter nutzen willst.

Viel Spaß!

Vielen Dank erst einmal für die rasche Antwort!

Ich bin kein kompletter LaTeX-Neuling. Ich habe schon zwei große Arbeiten damit verfasst. Das könnte falsch verstanden worden sein.

Die Sache ist einfach, dass ich mich bezüglich Theaterskripten und deren Umschrift in ein digitales Dok. nicht so genau auskenne, was LaTeX anbelangt. Die Frage hatte ich dahingehend gemeint, ob es bestimmte Makros bzw. (im Idealfall) Pakete gibt, die man einbinden kann.

Mit besten Grüßen

0

Vielen Dank erst einmal für die rasche Antwort!

Ich bin kein kompletter LaTeX-Neuling. Ich habe schon zwei große Arbeiten damit verfasst. Das könnte falsch verstanden worden sein.

Die Sache ist einfach, dass ich mich bezüglich Theaterskripten und deren Umschrift in ein digitales Dok. nicht so genau auskenne, was LaTeX anbelangt. Die Frage hatte ich dahingehend gemeint, ob es bestimmte Makros bzw. (im Idealfall) Pakete gibt, die man einbinden kann.

Mit besten Grüßen

0

Was möchtest Du wissen?