The Witcher 3: Kann man Ausrüstung verlieren wenn man sie nicht repariert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, zerstört wird Ausrüstung zu keinem Zeitpunkt. Sobald sie in den kritischen Bereich kommt (rot) gilt sie lediglich als beschädigt. Das bedeutet dass Waffen zunehmend merklich weniger Schaden zufügen und Rüstungsteile einen geringeren Schutz liefern, bis sie repariert werden. Sobald die Ausrüstung repariert wurde, nutzt sie auch wieder ihr volles Potential.

Wenn ich jetzt an das richtige Symbol denke, müsste die Zahl beim Hammer aussagen, um wie viel sich die Haltbarkeit gegenüber der gerade angelegten / ausgewählten Ausrüstung unterscheidet.

Die Reparaturen kosten zwar einiges, aber durch den Verkauf gesammelter Ausrüstung erreicht man schon zur Mitte des Spiels hin leicht Geldsummen, die solche Reparaturen nicht mehr weiter ins Gewicht fallen lassen.

Dass Reparaturkits selten sind ist gewollt. Es handelt sich dabei um Notfalllösungen, um eine Reparatur durchführen zu können, wenn man gerade nicht in der Lage ist einen nahen Schmied aufzusuchen. Hab die Dinger selbst nur ein oder zweimal verwendet und Dutzende davon im Inventar angesammelt.

Danke dir. Gut, dann könnte man mit einem Schwert welches bei 0% liegt trotzdem noch weiterkämpfen, ja? Hatte befürchtet sie sind garnicht mehr nutzbar und man steht plötzlich ohne Waffe da.

0
@Alfco

Ja. Das Schwert ist weiterhin nutzbar und auch etwaige Boni werden regulär gewertet. Einzig direkter Schaden und Schutz sinken.

Und ich habe nochmal nachgesehen. Tatsächlich steht die rote Zahl für den Wert, um den der Schaden / Rüstwert reduziert wird. Bei einer Waffe die zB 120-149 Schaden verursacht und durch die Haltbarkeit -14 aufweist, ist der in diesem Zustand zugeführte Schaden entsprechend 106-135.

0

ganz verschwinden tun sie meines Wissens nicht. Sie bleiben einfach kaputt aber können jederzeit wieder repariert werden.

Gut, danke sehr

0

Ja geht kaputt :)

Was möchtest Du wissen?