The Walking Dead: Menschen mit einem Messer durch den Schädel ins Gehirn treffen - geht das überhaupt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei matschigen Zombies, die seit mehreren Jahren verrotten verstehe ich
es, dass man ihnen mit einen Messer durch den Matschschädel ins Gehirn
stechen kann, denn wahrscheinlich ist dieser aufgrund des Verfalls schon
etwas weicher.

Das trifft vielleicht auf das Gewebe zu, obgleich das auch bei einem gesunden Organismus leicht zu durchstoßen ist, aber Knochen bleibt Knochen! Der ist aufgrund von Verfall etc deswegen noch lange nicht weicher oder leichter zu durchstoßen.

Mit der richtigen Klingenstärke und einem entsprechenden Kraftaufwand, ist eine Schädelplatte schnell durchstoßen. So ganz unrealistisch ist es also nicht, obgleich der in der Serie gezeigte Messer-Schwung allenfalls für einen Apfel ausreichen würde^^.

Kommt darauf an, wo man das Messer ansetzt.

Oberhalb des Auges und unterhalb der Braue gerade nach oben dürfte es wohl tödlich enden.

Sagen wir mal so: Das ganze Konzept der Zombies ist sehr unrealistisch. Auf so kleine Details braucht man dann keine Rücksicht nehmen.

Kommt natürlich auf das Messer an. Ich kann mir gut vorstellen, dass das mit dem richtigen Messer möglich ist.

Die Zombies in der Serie sind so Matschig und kaputt, dass ich mich wundere, dass die überhaupt noch aufrecht gehen können und nicht gleich in alle Einzelteile verfallen.

Was möchtest Du wissen?