The Town of Light: Wie heißt der Wikipediaartikel zur wahren Begebenheit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Setting des Spiels lehnt sich an die Psychiatrische Anstalt "Ospedale Psichiatrico di Volterra" in Italien an. Leider ist der Wikipedia-Artikel dazu nur auf Italienisch zu haben, aber man kann ein paar englische Sachen und vor allem Bilder dazu im Netz finden.
Scheint kein netter Ort für die Patienten gewesen zu sein...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Geschichte hat mich auch sehr interessiert. Es gibt einen schönen Artikel auf http://www.srf.ch/wissen/digital/games/review-the-town-of-light in dem der Drehbuchautor, Luca Dalcò, so zitiert wird:

Um Volterra nachzubilden, waren aufwändige Recherchen nötig. «Wir haben
über 7000 Quadratmeter der Anlage im Game nachgebildet», erzählt Dalcò,
«haben den Ort besucht, Bücher gelesen, mit früheren Schwestern,
Sozialarbeitern und Psychiatern gesprochen.» Die Figur Renée ist zwar
erfunden, jedoch ein Amalgam von Quellen, das «zu einer plausiblen
Geschichte geführt hat, wie sie in Italien in einer Nervenheilanstalt
der 40er-Jahre existiert haben könnte».
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?