the t.amp TA1050 MK-X - Bekomme keinen Ton?

2 Antworten

Ich vermute mal, das die Endstufe die Boxen zerhauen hat. Diese Pa Endstufen braucht man in Diskos oder Kino. Für deine Böxchen ist der Wirkungsgrad vieeeel zu hoch. Ein normaler Heim Verstärker mit 60- 100 (höchstens) Watt hätte hier vollkommen ausgereicht.

Nein ganz sicher , den Lautsprechern ist nichts passiert. Besonders weil ich von null auf 100% langsam hoch geheh und bevor sie sich zerstören würdem an es hören ...

0

na, erstmal ist diese Zusammenstellung doch recht mutig. Mit nem 500W RMS auf 250W RMS losgehen grenzt durchaus schonmal an vorsätzliche Sachbeschädigung ;-)

Schließ mal die Mivocs zunächst an einen anderen Verstärker an zum Testen. Glaube aber auch nicht unbedingt dran, dass die Boxen geschossen sind, das hätteste sicher gehört. Trotzdem aber testen.

Was ich eher glaube, dass beim t.amp noch Feinsicherungen (stat thermischen) verbaut und durchgepfiffen sind. Finde leider kein Datenblatt bzw. nen Schaltplan, wo ich das ersehen könnte. Waws du machen könntest, Stecker rausziehen, Deckel runter und nach Feinsicherungen suchen. Die aus dem Sockel nehmen und überprüfen(mit Multimeter), ist kein Durchgang da hol dir im Elektrogeschäft neue. Aber bitte die gleichen, sonst ist der Amp evtl. endgültig hin. Es könnte auch helfen, wenn du bei Thomann mal den Service anrufst (Nummer auf thomann.de) und das Problem schilderst.

Übrigens, auf 100% aufdrehen ist bei der Kombination einfach Schmarrn. Du kannst doch nicht doppelte Leistung draufjagen als die Boxen vertragen...tzä

Was möchtest Du wissen?