The legend of zelda- oot

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja also oot ist aufjedenfall meiner Meinung nach etwas leichter (nicht sehr viel aber ETWAS) als Majora´s Mask. Ich hab mein erstes Zelda damals auf der Gamecube gespielt The Legend of Zelda WindWaker. und mich dann an die andere Teile gewagt.Du könntest ja wenn es für dich möglich ist bei einen Freund oder Freundin fragen (wenn die es haben) ob du mal spielen könntest. So ein Spiel hat ja wenigstens 2 Speicherplätze (meistens aber 3). Dann kannst du es selbst beurteilen. Weil je nachdem wie gut/schlecht man mit solchen spielen zurechtkommt werden die spiele leichter oder schwerer. Solltest du oot kaufen ließ einfach wirklich JEDEN Tipp auch wenn sie eigentlich selbstverständlich sind. Dann kommst du eigentlich ganz gut damit zurecht. Weil egal welchen zelda teil du spielst wen du auf die Steuerung nicht klarkommst ist das spiel schwerer und die rätsel sind bei allen (aufjedenfall jedes das ist gespielt habe) schwer.Da nimmt sich das nicht viel

Ocarina of Time ist meiner Meinung nach schon schwer. Es gibt zum Teil echt ein paar komplizierte Rätsel, aber es ist alles durchaus machbar. Es ist auf jedenfall leichter als Majoras Mask. Welchen Teil ich relativ leicht fande war Wind Waker. Der Teil ist auch im Vergleich zu den anderen sehr 'kindlich' von der Grafik her gehalten. Aber eigentlich solltest du mit Ocarina of Time keine Probleme haben. Du musst es einfach ausprobieren! Das wird schon! :)

Also OoT 3D ist wegen der Sheikah-Stein funktion sehr vereinfacht worden aber ich hab sie nie gebraucht (Ich weiß jz nicht ob du Original-Version holen willst oder die 3DS-Version) und wenn du mal nicht weiterkommst dann kannst du einfach ein Let's play gucken

Wenn man nie The legend of zelda gespielt hat ist es schin schwer. Als ich angefangen hab, kam ich oft nicht weiter. Du musst halt jeden Zentimeter durchsuchen

Was möchtest Du wissen?