The Elder Scrolls V: Skyrim Fragen

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn du mehr als einen Begleiter anheuern würdest dann machst du das Spiel kaputt. Schlussendlich wäre es so nur mehr ein Strategiespiel da du einfach nur mehr Befehle geben musst. Mit einem Begleiter passt die Balance sehr gut. Desweiteren wären dann auch Dungeons nicht mehr wirklich spielbar da es dann zu eng wird. Bin schon mal fast von meinem Begleiter eingesperrt worden weil der nicht weiterging.

Wenn ich mir dein Notebook ansehe dann sollte das Spiel auf Niedrig laufen. Bessere Grafik hast du da aber sicher auf der XBox 360. Ich glaube 2 x 2Ghz sind Minimalanforderungen. Und mit deiner HD540 wirds sowieso knapp!

Das Spiel ist jetzt gut 1 Woche auf dem Markt. Somit wird es noch nicht viele Mods geben, geschweige denn brauchbare. Aber da ich dir sowieso zur Xbox 360 Version rate fällt das eh weg.

Für mich ist Skyrim das beste Spiel was ich seit langem gespielt habe. Seit mind. 5 Jahren hat mich kein Spiel mehr so gepackt wie dieses. Die ganze Welt wirkt einfach so glaubwürdig. Ich habe extra 10 Stunden die Nebenquest der Gefährten (quasi eine Gilde) gespielt damit ich ein Mitglied dieser heiraten kann.

Unbedingt kaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Ja, man kann nur einen haben. Es gibt sicherlich Mods, einfach mal googlen oder in Skyrim Foren informieren.
  2. Die Grafik ist auf dem PC besser, jedoch sollte man auch einen Neueren mit guter Hardware besitzen. Dein PC schafft es, glaub ich, noch so gerade über die Minimalen Anforderungen: Minimale Anforderungen

    Windows 7/Vista/XP PC (32 or 64 bit) CPU: Dual Core 2.0GHz oder Äquivalent Arbeitsspeicher (RAM): 2GB Festplattenspeicher: 6 GB Grafikkarte: Direct X 9.0c kompatibel mit 512 MB RAM (VRAM) Soundkarte: DirectX kompatibel Internet-Anbindung für Steam-Aktivierung

Sprich dein PC wird die gleiche oder schlechtere Grafikpracht wie auf einer Konsole darstellen.

  1. Mods musst du leider selber suchen...
  2. 2,1 GHz Dual Core gehen noch, Quad-Core wäre zu empfehlen.
  3. Vermutlich das beste Rollenspiel des Jahres. Tausende spannende Quests, eine riesige Landschaft und Spielspaß bis zu 300 Stunden. Die Story und Auswirkungen von Quests sind nicht so fesselnd wie erhofft, aber dafür überzeugen die Charaktere und liebevoll gestaltete Fantasy Welt. Für Fallout Fanboys und Oblivion Veteranen ein muss! Bethesda, das Entwicklerstudio, hat meiner Meinung nach (fast) alles richtig gemacht.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Max775
19.11.2011, 21:38

Quad core bringt kaum einen Praktischen Vorteil, Skyrim unterstürtzt nur 2 Kerne. Auf den anderen Kernen wäre lediglich das restliche System ausgelagert, mit mehr als 5% FPS zuwachs sollte man nicht rechnen.

und außer dem Inventar und ein paar Bugs (die sicherlich noch behoben werden) ist es wirklich Überragend gut.

0

Die Grafik ist bei jedem spiel, immer auf dem pc besser, natürlich nur wenn du den pc entsprechend ausgerüstet hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. JA du kannst nur 1 bei dir haben.
  2. Ka. ich hab nur die Xbox version und die sieht geil aus. 3.o.O 4.o.O 5.Mein Spiel des Jahres!!!
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?