THC Nachweisbarkeit - regelmäßig oder unregelmäßig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das war ein einmaliger Konsum, eben von 4 Joints

4 Joints sind kein einmaliger Konsum, das wäre 1 Joint gewesen

0
@ginatilan

du hättest z.B. auch eine Riesentüte rauchen können. Aber die Kifferei hat an einem Tag stattgefunden, nicht?

Regelmäßiger Konsum wäre z.B. wenn du jeden Tag kiffst, oder alle paar Tage.

0

Hallo

Die Nachweiszeiten von THC und THC-Carbonsäure (Abbauprodukt von THC) sind stark von den zuvor konsumierten Mengen abhängig. Ein grobes Raster:

Ein einmaliger Joint kann 24-36 Stunden nachgewiesen werden

bei gelegentlichem Konsum: im Blut: 2-3 Tage, im Urin: 7-10 Tage

bei regelmäßigem Konsum: 3 Wochen im Blut, bis zu 8 Wochen im Urin

In den Haaren ist jeglicher Drogenkonsum je nach Haarlänge nachweisbar ( 1 cm entspricht 1 Monat ).

wenn du jeden Monat Drogen konsumierst ist das auch regelmäßiger Konsum

einmaliger Konsum ist auch Probierkonsum, wenn du jeden Monat rauchst ist es natürlich dann auch kein einmaliger Konsum

Hallo, jeder Nachschub an THC - also wenn auch kleine Mengen Joints immer wieder mal mit kurzen Abständen geraucht werden, verlängern die Nachweisbarkeit der schwer abbaubaren THC-Bestandteile. Du musst immer in der Zeitspanne letzter joint + mindestens 3 Monate rechnen.

Hör auf Drogen zu nehmen. Du verbaust dir die Zukunft. Viele Firmen und staatl. Behörden sowieso verlangen heute schon routinemäßig den Drogen Nachweistest. Drogen mindern hier die Chancen gewaltig.

Im Blut ist es 3 Tage nachweisbar danach ist es unmöglich. Ich würde sagen so dazwischen aber es wird nicht so lange im Urin bleiben.

wohl länger als 4 Wochen ? :/ muss bald leider zum Test...

0
@M4R1US

nöö 2 Wochen vielleicht, (ich war heut grad Harn abgeben :)

0

Was möchtest Du wissen?