Thc geht nicht weg seid 2tagen?

5 Antworten

Ja, das geht weg.
Gib Dir Zeit, zwei, drei Nächte über das dramatische Ereignis zu schlafen und beim nächsten Experiment nimmt Du vom ganzen Joint erst einmal nur, ein zwei Züge. Dann wartest Du eine halbe Stunde ab und entscheidest, ob Du noch einen dritten Zug verträgst. Grund für die 30 Minuten Wartezeit: Cannabis etwickelt seine stärkste Wirkung ("peak level") nach einer halben Stunde.

Für Anfänger, Neulinge, Unerfahrene unabdingbar: https://protdandnec.firebaseapp.com/22/Rauschzeichen-Cannabis-Alles-was-man-wissen-muss.pdf

bei google Halbwertszeit thc eingeben, da stand was von 52 Std. Dann ist die Hälfte aus dem Körper. Nehme ich an

Falsch

0

Ich merke es, seiT... geh mal an die frische Luft, trink viel Wasser und iss dich schön voll mit Schweinenacken. Danach eine Runde um den Park (ohne Joint) sollte es dir besser gehen.

iss dich schön voll mit Schweinenacken

hilft bestimmt...

1

Ja es geht weg. Hoffentlich ist dor das eine Lehre für das nächste mal gewesen.

wie genau fühlst du dich?

etwas schwach und benebelt im kopf

0
@Txfx345

Hast du vorher schon mal konsumiert? wenn es dein erstes mal war, würde ich sagen ist das normal. Wobei es größten teils einbildung ist.

2
@Txfx345

dann ist es nicht schlimm. Es dürfte nicht mehr so lange anhalten. Geh die Sache beim nächsten mal vielleicht etwas langsamer an und du weißt: nicht konsumieren bevor du 20 bist. Es sei denn du willst Gehirnleistung einbüßen..:)

0
@UltraMagier

"Gehirnleistung einbüßen" ist KEINE REGELHAFT ZWANGSLÄUFIGE Folge von einmaligen oder erstmaligem Cannabiskonsum oder von Cannabiskonsum-Überdosierung in jugendlichem Alter.

0

Was möchtest Du wissen?