THC bei Zoll Berwebung noch nachweisbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Komisch ...

Ist doch egal, ob es nachweisbar ist. Du konsumierst, findest das gut, findest die geltenden Gesetze rund um Cannabis und sonstige BTM überzogen und nicht zeitgemäß.

DANN STEH DOCH DAZU!

Nur, weil man ein Gesetz nicht gut findet, als zu streng erachtet oder für sich nicht angemessen hält, sich nicht damit identifizieren kann, heißt das noch lange nicht, dass man es ignorieren darf.

Schließlich gibt es auch Menschen, die es absolut ok finden, jemanden krankenhausreif zu schlagen, sturzbetrunken Auto zu fahren oder Steuern zu hinterziehen. Ach - lassen wir sie doch, wa ...

Wie willst du geltendes Recht - mag es Sinn machen oder nicht - durchsetzen? Du MUSST es durchsetzen, dass wäre dein Job. Gegen deine eigene Einstellung, gegen dein Weltbild, gegen dein Rechtsempfinden? Du stehst doch gar nicht hinter deiner Arbeit. Wie soll das gehen?

Da soll das der geeignete Job sein? Damit willst du durch die Eignungsprüfungen? Hier soll dir jetzt ernsthaft jemand sagen, die die Prüfungskommissionen solche Honks finden und aussortieren?

Mit Sicherheit nicht. Find´s selbst heraus. Scheitern in Würde kann sich auch toll anfühlen.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du suchst nach Antworten?

Da kannst Du den Zoll gleich vergessedn. Die strengen Maßstäbe greifen dann bei Dir garantiret nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du sicher, dass der Zoll der richtige Job für dich ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute wie du haben beim Zoll absolut nichts zu suchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
melman86c 11.10.2017, 22:51

Warum nicht?

0
AssassineConno2 11.10.2017, 23:10

Leute die gegen das Gesetz verstoßen haben bei Behörden nichts zu suchen. Punkt. du willst hier alle korrigieren aber fragst warum Kriminelle nicht in einer Behörde arbeiten sollten. alles klar.

0
melman86c 11.10.2017, 23:23
@AssassineConno2

Man sollte mal seine Sicht erweitern, und sich fragen welches Rechtsgut ein Drogenkonsument verletzt.

Punkt.? Nur weil du das jetzt so siehst, ist das ja nicht fest geschrieben ;)

0
AssassineConno2 11.10.2017, 23:27

Ja natürlich ist es festgeschrieben du Pfeife! Nur weil DU dich nicht dran halten willst heißt es nicht dass es dafür kein Gesetz gibt. Aber anscheinend denkst du ja dass du das Gesetz biat von daher unterlasse ich auch jegliche weitere Kommentare auf dein sinnfreies Gebabbel.

0
melman86c 12.10.2017, 12:50
@AssassineConno2

Ich denke nicht, dass ich das Gesetz bin. Ich denke nur, dass jeder Mensch das machen soll was er will, so lange er damit niemand anders schadet. Ich würde niemals jemanden den Wunsch nach einem Behördenjob ausschlagen, nur weil er in der Freizeit Gras konsumiert.

0

Was möchtest Du wissen?