Thc aus dem Urin bekommen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mir ist nichts bekannt was die Ausleitung beschleunigen würde. Ja, ich würde dir auch empfehlen weniger zu kiffen, aber in erster Linie damit du weiterhin Spaß daran hast. Denn die Rezeptoren werden weniger wenn du ständig rauchst und damit nimmst du dir den Spaß. Hier nachzulesen: Seite 85, Wirkungsmechanismen, http://books.google.de/books?id=5LmqJ51G-ywC&printsec=frontcover&hl=de#v=onepage&q&f=false

4 Wochen sind eher der günstigere Fall, THC ist bis zu 12 Wochen über den Urin nachweisbar. Insofern stehen deine Chancen schlecht.

so wei tich weiß, kann es länge rals 4 wochen dauern, grade wenn du das häufig machst. du kannst das nicht wirklich beeinflussen, dein urin wird verdünnt wenn du mehr wasser trinkst, kurz bevor du die probe abgibst, aber ob das hilft?

also du solltest JETZT stoppen und viel wasser trinken, das spült das alles raus...aber du MUSST unbedingt aufhöhren -,,-

Wäre ein super Tipp, wenn THC wasserlöslich wäre. Ist es aber nicht.

0

Im normalfall ist es 6 wochen nachweisbar und trink viel citronensaft bei meinem kumpel hats geklappt du kannst ja diese beütel die man zum kochen usw benützt trinken

pech gehabt, da kann man nichts machen, ausser vorbeugen und nciht kiffen.

und so wie es aussieht, kennt dein vater die üblichen tricks

Was möchtest Du wissen?