THC Abbaustoffe im Blut verringern. Möglich?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo M.,

wie lange THC im Blut nachweisbar ist, kann ich Dir nicht beantworten, doch darüber wird bestimmt auch bei Wikipedia informiert.

Geh, wenn die Zeit des Nichtrauchens bis Montag nicht reicht, doch einfach zu Deinem Hausarzt, rede mit dem und hoffe darauf, dass er Dich für den entsprechenden Zeitraum krankschreibt. Natürlich ist das auffällig, doch was möchtest Du sonst tun?

Ehrlich währt am längsten und darum solltest Du vielleicht offen mit Deinem Arbeitgeber reden. Ist so ein Test Standard? Dann wäre es natürlich dumm von Dir gewesen, dass Du weiterhin rauchst und lässt auf eine gewisse Abhängigkeit schließen.

Du kannst natürlich auch sagen, dass Deine Freunde sich einen Spaß erlaubt hätten, da Du Ihnen von dem Test erzählt hätten und Kekse gebacken hätten und abends einen entsprechenden Schnaps serviert hätten. Du fändest das gar nicht komisch, Deine Wochenende wäre gelaufen gewesen und die wären die längste Zeit Deine "Freunde".

Aber wie heißt es so schön: "Ehrlich wärt am längsten!"

Liebe Grüße

die Welfenfee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

THC ist nach einer Woche noch gut nachweisbar! ... sogar noch nach einem Monat. Daran kannst Du nichts ändern - auch keinen Abbau beschleunigen, da bei deinem chronischen Gebrauch sich das THC ins gesammte Fettgewebe einlagert und von da auch erst wieder verzögert im Blutkreislauf abgebaut wird.

Mit viel Glück wird vielleicht ein Schnelltest angewendet, der auch bei der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit benutzt wird und nicht so empfindlich ist - der reagiert dann nach einer Woche Drogenfreiheit nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xRapture
10.03.2014, 15:26

Ich glaube bei uns gibt es keine Schnelltests nur welche mit Laborauswertung....

0

Du kannst dem Bluttest ja event. widersprechen, aber hat bist Du auf andere Art fällig.In Deiner Freizeit hast Du Dich so zu verhalten dass Du in der Arbeitszeit volle und verantwortungsvolle Leistung erbringen kannst. Dafür , nur dafür bekommst Du "Kohle".

Aber was jammerst Du denn eigentlich ? Kiffen ist unschädlich, dann hast Du doch nichts zu befürchten.

Allein dass Du Abbaustoffe verringern willst, sagt doch schon was über die Rest-Denkfähigkeit aus. Eigentlich sollte man die Abbaustoffe erhöhen. Das dass THC schneller abgebaut würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xRapture
10.03.2014, 15:19

Erstens habe ich gesagt das ich nicht stoned zur Arbeit komme was heissen soll das ich auf meiner Arbeit meine volle Leistung erbringe.

Zweitens intressiert es mich nicht ob kiffen schädlich ist oder nicht oder was andere davon denken.

Ich will nur wissen wie man die Werte vom THC und was da sonst noch alles zugehört die bei dem Test dann angezeigt werden senken kann. Wenns nicht geht bzw wenn du keine Lösung hast dann halt dich bedeckt überlass das kommentieren den Leuten die bessere Tipps haben als meine Denkweise zu kritisieren.

Dankeschön

0

Völlig wertungsfrei geantwortet: Bezüglich einem Bluttest kann ich mir vorstellen, dass viel Wasser trinken vielleicht helfen kann. Ob, und was es deinen Arbeitgeber angeht oder ob ich den Konsum von THC gut oder schlecht heiße, lasse ich in meiner Antwort außen vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als was arbeitest du denn? Natürlich hat nicht jeder Arbeitgerber das Recht auf einen Bluttest......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xRapture
10.03.2014, 15:06

Sicherheitsdenst in einer großen Firma ( ich sag aber extra nicht welche zum Schutz beider Seiten.....)

Klingt vielleicht etwas ironisch das man grade da Drogen konsumiert aber so bin ich halt....

0

gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel tee trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht hast du ja Glück und rauchst eine Woche lang nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xRapture
10.03.2014, 15:07

Ich werde diese Woche ganz bestimmt nix rauchen....

1

Was möchtest Du wissen?