Thailands beste Orte/oder doch lieber Malediven?

4 Antworten

Ich war mehrmals auf Koh Phangan, und wenn man an den richtigen Orten ist, ist es traumhaft paradiesich, ihr könnt noch bis Anfang April dorthin reißen, später ist nicht zu empfehlen. Die Bucht von der ich spreche heißt: Thong Nai Pan, liegt nord-östlich der Insel. Nicht zu viele Touristen, klein aber fein, sehr schöner Strand und gutes Essen. Es gibt 2 Strände, an dem einen eher Luxus Resorts an dem anderen auch etwas günstigere und einfacherer Hotels bzw Bungalows. Viele leckere authentische Restaurants. Generell kann ich Thailand, wenn man nicht nach Phuket oder Samui fährt absolut empfehlen, viele nette Menschen, günstiges und gutes Essen und traumhafte Natur. Vorallem ist das Land sehr sicher, auch was das Reisen mit Kindern angeht! Für die Flitterwochen kann ich die oben genannte Bucht auch empfehlen, es gibt auch genung Möglichkeiten etwas zu unternehmen oder doch einfach nur am Strand zu liegen.

Auf den Malediwen war ich noch nicht, aber Bekannte, die waren einerseits fasziniert aber auch teilweise entäuscht, man bekommt außer vom Hotel und einsamen Insel nichts mit bzw kann außer tauchen nicht wirklich etwas Unternehmen, zudem wesentlicher teurer als Thailand.

Hallo ! erstmal danke für die antwort. du meintest ko phanghan bis ende april? ich bin verwirrt, in unserem reiseführer stand, dass die regenzeit erst gegen ende september den golf erreicht, weshalb phuket und andamanensee, die unsere favoriten waren nicht mehr in frage kamen...bin leicht verwirrt:-/ ist das wasser auf samui schön und sauber? kann man dort fische beobachten?

0
@thailandbeach

Regenzeit auf Koh Phangan beginnt eigentlich im Mai, im Juli gibts es nochmal die Möglich zeit hlabwegs gutes Wetter zu bekommen, dann wieder ab Oktober/November.

Das Wasser ist dort Sauber und schön, allerdings rate ich von Koh Samui ab weil es einfach zu überlaufe und touristisch ist, es gibt auch noch ein paar wenige ruhige Ecken aber die findet man wesentlich schönes auf Koh Phangan. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Tauche, Schnorcheln etc.

0

Hallo.

Die Malediven kann ich empfehlen, wenn Du aus einem Haufen Sand und einem Palmenwedel noch was Spannednes ziehen kannst. Das die Maldeviden so beliebt sind wundert mich nicht; dort kann man ganz lässig abhängen, sich um seine Liebste kümmern, FISCH essen und vor allem eines: der Situation nur sehr schwierig entfliehen. Kleine Ausflüge die von der Hotelinsel aus gestartet werden kosten ein heiden Geld. So bleibt einem oft nix anderes übrig, als die Füße in den Sand zu graben und an Robinson Cruso zu denken ... der hatte ja aber immherin noch einen lustigen Papagei und war wirklich in der Fremde und Einsamkeit.

Auf den Malediven - abhängig auch von der Inselgröße - kann man spüren was es bedeutet einen Inselkoller zu haben. Ich will nicht verallgemeinern, aber ich kann echt nicht nachvollziehen, warum es so viele Menschen in dieses doch teure Urlaubsgebiet zieht. Die Inseln, diese irgendwie faule Landschaft, ergeht dort in der Nachmittagshitze in einem einzig sirrendem Ton... Ich fands zum gähnen. Und ich muss dazu sagen, dass ich ein begeisterter Wassersportler und Taucher bin!

Thailand hingegen ist breitgefechert. Zumindest wenn man den ganzen Openminded People aus den Weg gehen kann. Ich bin schon auf eingien Inseln dort gewesen und muss sagen, dass mir Koh Chang am besten gefallen hat. Die ist nicht so übertrieben romantisch und hat aber doch solche hübschen Flecken zu denen man hinkriechen will und dort unter ner Palme in weißem Sand liegen kann. Auf Koh Chang ist auch was los. Man kann sich Motorräder leihen und über die Insel kurven. An den Straßen; Bars, Restaurants und all so ein Zeug.

Ncoh ein Tipp für eine sagenhafte Unterwasserwelt, in die die schmutzigen Finger der Menschen noch nicht so tief reinragen: Similar inseln. Ist ein Naturschutzgebiet und darauf gibt es nur wenige Gästehäuser. Meist kommen Tagesausflügler dort hin um zu schnorcheln.

Nachtrag: Auf Koh Chang ist das Wasser allerdings nicht so glasklar. Baden kann man auf südlicheren Inseln bestimmt besser. Aber der Flair der Insel ist schon was anders.

0

hallo! danke für deine antwort! du hast genau die pro und contras beschrieben die mir/uns so im kopf schwirren. preislich muss ich jetzt sagen, gibt sich das (echt) nicht soo viel, wir haben schon fleißig preise verglichen und festgestellt das bei 14 bzw.15 tagen all inclusive auf den malediven der selbe preis tacheles ist wie bei thailand nur(!) mit frühstück, was ich krass find irgendwo, weil über thailand immer gesagt wird es ist so günstig...und malediven eher luxusurlaub den sich wenige leisten können. ich würde gerne mal mit schnorcheln anfangen, obgleich ich auch das tauchen später mal ausprobieren wollen würde. ich würd jetzt gern nochmal konkret wissen, wie das nun mit den reisezeiten für phuket und die andamanensee so ist, und was bedeutet "winter bzw. regenzeit"? inwiefern regnet es? ganze tage durch oder gelegentliche schauer...und hat es starke auswirkungen auf ströhmung und wasser/wasserquali? vielleicht kann mir da ja wer weiterhelfen, danke lg

0
@thailandbeach

Hallo.

Ich habe Dir mal einen Link raus gesucht, der meinen Erfahrungen nach ganz gut die klimatischen Bedingungen der einzelnen Jahreszeiten darstellt:

http://www.erlebe-thailand.de/Klima_Thailand.htm

So vage kann man sagen, dass Mai - Oktober schlechte Monate für einen Aufenthalt in Südthailand sind.

Ich muss sagen, dass ich die besten Bedinungen immer über Winter hatte. Ich war auch schonmal im Juli und August und hatte echt damned viel Regen.

Bzgl der Regenschauer; ich bin im August im Süden Thailands gewesen und es hatte 1 1/2 Wochen durchgeregnet... Ich dachte ich würde zum Alkoholiker, weil ich nur innen im Hotel sitzen konnte.

Es kann auch im Winter regnen, aber meiner Erfahrung nach war der Regen dann häufig so, dass es einen halben Tag richtig runter gemacht hatte, dann aber wieder die Sonne raus kam.

Bzgl Schnorechen und Tauchen ist Ko Tao auch ganz schön. Zuweilen aber auch touristischer als vor einigen Jahren.

Bezüglich Kosten: Ja da kannst Du schon recht haben, dass die Angebote für Hotels auf den Malediven günstiger sind. Aber wie gesagt; das Zubuchen von Aktivitäten ist auf den Malediven - meiner Erfahrung nach - sehr teuer. In Thailand wiederrum nicht.

Macht euch 'nen schönen Urlaub.

0
@kklake

Ah; auf dem Link ganz nach unten scrollen, bis die schematische Darstellung kommt!

Noch ein Gruß

0
@kklake

hey cool, danke für deine antwort. echt aufschlussreich. okay, das mit dem dauerregen ist ja schon heftig...und die aktivitäten sind besser wie auf den malediven...da kann man ja ausser wassersport(fast) garnichts machen, und wenn, dann teuer:-/ nun ja , dann müssen wir mal weiterplanen und schauen was wa machen, danke dir;)

0

Wir waren auch einmal auf den Malediven, es ist genauso wie Du beschreibst, allerdings war es uns einfach viel zu ruhig, nichts los. Keine Menschen einfach nichts, wir bevorzugen daher doch die Karibik, ist einfach ein ganz anderes Flair mit den schönen Karibischen klängen...

0
@Funkmasterflash

dom rep wäre anfangs auch in frage gekommen, allerdings haben wir das verworfen wegen dem massentourismus dort, aufgrund der günstigen preise und wegen der sturmperiode, die leider auch wieder in unsere hochzeits-zeit reinfällt. das ist alles irgenwie etwas verzwickt... ich mache mich dann öfters mal über ein ziel schlau in dem ich mir ein paar privat videos anschau...und in der dom rep sahs sehr voll aus...aber auch gepflegt und das buffet (vor allem kuchen jammi jammi:)) sah sehhhr ansprechend aus. wohin in die karibik fahrt ihr denn so? vielleicht gibts ein ziel an das wir noch garnicht gedacht haben...:-S lg

0

Ich kenne die Malediven und auch Thailand. Thailand besser, weil ich hier lebe. Es gibt hier eine Insel - Koh Maak - die den Malediven sehr aehnelt, allerdings ohne muslimische Sitten und Gebraeuche, die Insel ist einfach nur schoen und man erlebt eben Thailand.

Beliebt fuer Flitterwoechner ist das Hotel Hyatt Regency in Hua Hin. Das Hotel ist ein Traum, liegt allerdings nicht auf einer Insel, hat aber ausser einem tollen Pool-Bereich auch noch einen sehr schoenen Meeres-Strand.

hallo, danke für deine antwort! ko maak wurde mir jetzt schon öfters empfohlen, dass macht micht hellhörig. ko maak liegt ja in der andamanensee, kannst du mir vielleicht sagen,(da du ja spezie bist,immerhin lebst du ihn thailand) wann wohl die beste reisezeit für andamanensee / phuket bis krabi ist, vor allem wegen regenzeit und den strömungen..? daNKe im vorraus!

0
@pluggy

okay, danke für die recherschen! dann sollte ich über ko maak vielleicht doch mal nachdenken!

0

Was kostet Liege und Schirm am Strand in Thailand und kann man sich auch auf die Liegen der Resorts hinlegen , wenn man bezahlt?

Die Resorts haben meist die besten Plätze am Strand und immer eine Strandbar in der Nähe

Bangkok , Koh Samui und Phi Phi werde ich auf jeden Fall besuchen , vielleicht noch Ko Tao und Pattaya , damit ihr wisst wo die Preise gemeint sind und das in Bangkok kein Strand gibt müsste klar sein

...zur Frage

Gibt es tropische Urlaubsziele ohne viele Mücken/Insekten?

In welchen tropischen Urlaubszielen (Thailand, Malediven, Seychellen, Kuba, Barbados etc...) begegnet man den wenigsten Mücken, Insekten usw? Würde gerne dieses oder nächstes Jahr einen tropischen Urlaub verbringen, aber habe gehört das es in solchen Ländern viele und teilweise gefährliche Insekten gibt... Nicht grad optimal für meine Insekten Phobie :P War jemand schonmal in so einem Land und kann berichten ob es dort viele Insekten gab oder ob es halb so schlimm ist? Vor allem nach Thailand (Phuket & Koh Samui) würde ich gerne reisen, kann da jemand weiterhelfen? Danke :)

...zur Frage

September Malediven/Thailand Erfahrungen?

Mein Freund und ich wollen Ende September auf die Malediven. Hat jemand diesbezüglich in den letzten Jahren Erfahrungen gesammelt, wie es dort ist mit Regen, Sonne usw.

Alternativ interessiert uns noch Thailand (Phuket, Krabi, Nähe Phi Phi Insel) Dort herrscht aber auch Regenzeit.

Kann Jemand das miteinander vergleichen oder hat gleichwertige Ziele mit besserem Wetter?

...zur Frage

30 Tage THAILAND. Route, Tipps?!

Hy ihr Lieben. Es steht fest, Thailand soll es werden. und zwar im Jan/Feb 2012. Ich möchte zusammen mit meinem Lebensgesfährten für etwa 4-5 Wochen durchs Land reisen. Dazu habe ich unendlich viele Fragen, wobei ich schon viele Forenberichte und unmengen Reiseberichte gelesen habe.

Wir wollen mehr oder weniger als Rucksacktouris durchs Land reisen, jedoch nicht ganz auf jeglichen Luxus verzichten, allerdings scheint Thailand relativ günstig zu sein, so das ich mal davon ausgehe, dass etwa 2000€/Person ausreichen müssten um uns zu versorgen & halbwegs vernünftig zu "wohnen".

Habt ihr Tipps ? Route, Touren...

Die Überlegung:

Bankok - 3-4 Tage mit Ausflug nach Ayuttaya Phuket 3 Tage von da aus nach Krabi Krabi 4 Tage mit der Fähre nach Phi Phi Island Phi Phi Island 4 Tage anschließend vielleicht nach Ko Samui 5 Tage - entweder Suratthani 4( von da an mit Fähre nach Kho Samui ) - oder Ko Phangan 3 (mit der Fähre von Kho Samui ) anschließend wieder nach BKK, nochmals 3 Tage => etwa 30 Tage

wie ist das mit den Zugverbindungen. Hab schon gelesen, dass man da recht früh buchen muss, weils sonst wohl voll ist.. gibts von Phuket bzw Krabi eine gute Verbindung nach Ko Samui ? bzw halt dahin wo man "übersiedeln" kann ?

Wie ist das mit Inlandsflüge ? Teuer ? Ich möchte einfach viel von der Natur sehen,wunderschöne Strände.Urwald...

**Danke :)

...zur Frage

Thailand im Sommer?

Ich würde im Sommer (Juli/August) gerne nach Thailand reisen (Bangkok und Ko Samui). Wie sieht es dort mit dem Wetter aus? Hat jemand Erfahrungen in dieser Zeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?