Thai Curry Varianten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Thaicurrys sind sehr variabel und die Currypasten auch unterschiedlich im Geschmack.

Die Kokosmilch würde ich aber nicht austauschen was aber gut ist mal mit Früchten wie Mango,Papaya.Ananas,Karambole zu arbeiten die gut in Thaicurrys passen  .

Von Fleisch  her Huhn,Pute,Ente und vom Schwein da gibt auch verschieden Teile die verwendet werden.Dazu noch die welt der Fische und Krebse,die sich auch in Thaicurrys finden.

Halte dich an die Machart der Currys und spiele mit den Zutaten.

LG Sikas


Zur Kokosmilch die habe ich auch nicht immer im Schrank aber Kokosflocken die immer.Wenn dann Milch gebraucht wird Inhalt einer Tüte in Topf,1/2 Liter ca 80 °c warmes Wasser drüber 10 minuten ziehen lassen.

Dann in ein Tuch und auspressen und schon  hat man ca 0,5l  Kokosmilch.

0

Hmmm, das gehört auch zu meinen Lieblingsgerichten!

Ich selbst hatte bisher immer nur die gelbe Currypaste. Außerdem mache ich Shrimps mit hinein und es geht auch mit Rama Cremefine oder, wenn Du gar nichts daheim hast, mit Kondensmilch.

Nudeln, Hähnchen-oder Putenfleisch und Mango esse ich gerne darin!


Ja die Currypasten sind im Geschmack unterschiedlich und man kann das soviel ich weiß auch ohne Kokosmilch machen

Was möchtest Du wissen?