Textilien auf Schadstoffe untersuchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zahlreiche Prüfinstitute sind natürlich in der Lage, solche Schadstoffprüfungen durchzuführen- entscheidend ist aber vor allem auch der Prüfumfang (Ihr Auftragsumfang) , auf welche Schadstoffe (Pyrethroide, Flammschutzmittel, Weichmacher, VOCs u.a.) überhaupt geprüft werden soll.Wir empfehlen hier die Kontaktaufnahme mit einem international anerkannten Prüfprofi wie beispielsweise das eco-Institut in Köln. http://www.eco-institut.de/fileadmin/contents/ecoIL102015/Flyer/eco\_Infosheet\_DE\_20150927.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crysali
30.01.2016, 13:24

Vielen Dank!

0

Es gibt eine Reihe von Prüfinstituten, die Textilien auf Schadstoffe prüfen. Hohenstein, SGS, Interek, Bureau Veritas sind im textilen Bereich die Topp-Prüfinstitute. Es gibt durchaus Prüfungen, die das Textil nicht beschädigen. In der Regel kannst Du aber die eingeschickt Kleidung nicht mehr verwenden, da sie zerschnitten werden muss.

Je nachdem welche Schadstoffe Du prüfen lassen möchtest, können schon mal € 1500,- - € 2000,- zusammenkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Crysali
30.01.2016, 13:24

Selbst bei wenigen Kleidungsstücken solche Kosten ? Das überrascht mich..

Danke!

0

Was möchtest Du wissen?