Textgebundene Erörterung - Tipps und Beispiele

3 Antworten

In die Einleitung gehören immer Titel, Autor, Erscheinungsjahr, Form (Kurzgeschichte, Ballade,...) und eine kurze Erklärung des Themas. Jedes Argument sollte ein Bespiel haben und man sollte die Argumente nach ihrer Wichtigkeit ordnen: Erst das schächste Argument, dann das mittlere und dann das stärkste.

Kommt zwar etwas spät, aber ist sicher für andere hilfreich. Der Text ist meiner Meinung nach gut gelungen und bringt eine gute Dynamik mit, um den Leser zu fesseln. Zudem ist der Vorgabe Text eine gute Übung zum textgebundenen Erörtern.

Dietrich Schwanitz - Literarische Bildung - Bildung. Alles was man wissen muss 

Link: dokumente-online.com/dietrich-schwanitz-literarische-bildung.html 

Weiß jmd auch ob Titel , Autor Thema , Zeit auch in die Einleitung gehören ? Und brauch jedes Argument auch ein Beispiel ?

Bitte schnell um Antwort

Was möchtest Du wissen?