textaufgabe quadratische gleichung121

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Um die Rechnung möglichst zu vereinfachen, reduzieren wir die Durchmesser auf die Radien. Wenn d1 + d2 = 15,8, dann ist r1+ r2 = 7,9 oder
r2 = 7,9 - r1

Da nun A1 + A2 = 101,5162, haben wir
3,14(r1)² + 3,14(r2)² = 101,5162

Wenn man dann r2 einsetzt, ist r1 mit der p,q-Formel zu errechnen (Vermutlich wird einer der Werte negativ oder ist das Komplement zum anderen Radius.)

Mehr an Hinweisen bedarf es sicher nicht.

Noch ein paar Tipps zu Textaufgaben:
http://www.gutefrage.net/tipp/deutsch---mathematisch

A(gesamt) -(15,8dm)²x pi

Meniskusjanein 10.03.2014, 21:40

Könntest du mir das erklären?

0
69erStar 10.03.2014, 21:43
@Meniskusjanein

sorry! fehler! 15,8 dm muss durch 2 geteilt werden! die formel zur berechnung von A im kreis lautet A=pi mal r² nicht pi mal d²

da die kreise gleich groß sind, muss du den fläscheninhalt des einen kreises (der radius zum quadrat mal pi( normale formel zum berechnen von kreisen)) von dem flächenihnalt von dem gesamten subtrahieren. ich hoffe du hast es verstanden!

0

Was möchtest Du wissen?