Text in Gleichung darstellen?

9 Antworten

      

Absolut richtig, nachvollziehbar dargelegt. Die Formel hätte auch anders herum aufgestellt werden können (erst M berechnen, dann W). Der gewählte Ansatz ist jedoch signifikant einfacher und adäquat.

1

X = männlich

y = weiblich

es gilt :

x + y = 24

x = 3y

das lgs lösen

In einer Klasse sind 24 Schüler.

m + w = 24

Es gibt dreimal so viele männliche wie weibliche Schüler.

m = 3w

m = Anzahl der männlichen Schüler
w = Anzahl der weiblichen Schüler

Zwei Gl mit zwei unbekannten, das ist lösbar.

1/4 von ihnen sind Schülerinnen

3/4 von ihnen sind Schüler

1/4 + 3/4 sind 1 ( also 24<- das ganze)

1/4 * 24 = 6

Es gibt 6 Schülerinnen

Was möchtest Du wissen?