Teufelskreis, will da raus

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also, ein Arzt kann dir auf jeden Fall helfen, der kennt auch gute "Ersatztherapien" und so blöd es klingt, vielleicht helfen dir Nikotinpflaster o.Ä.

Vielleicht liegt es dir auch, wenn du deine Dosis jeden Tag etwas verringerst. Irgendwann stellst du vielleicht fest, dass du das Rauchen gar nicht mehr so sehr brauchst.

Ich rate dir allerdings wirklich dazu, aufzuhören, sonst spielt irgendwann dein Körper nicht mehr mit. Meine Mam hatte vor kurzem mit 46 einen Schlaganfall, gut, da kamen auch andere Ursachen wie Stress dazu, aber das Rauchen hat seinen Teil getan ... Bitte hör auf, bevor es zu spät ist.

Na es gibt Nichtraucherseminare und Du kannst es mit Hypnose versuchen. Du kannst Dich auch an die Krankenkasse wenden die helfen Dir weiter. Also die Spritzen mit Ameisensaeure helfen nicht. Du kannst auch auf E Zigarette umsteigen aber dass ist nicht so gesund. Dann gibt es Nikotinkaugummis oder Nikotinpflaster aber die haben bei mir auch nicht geholfen. Kaugummi kauen hilft beim Aufhoeren da Du dann die orale Befriedigung und eine Beschaeftigung hast. Gut ist wenn man zum Kaffee geraucht hat dann diese Situatiion zu entkoppeln und dann auch den Kaffee wegzulassen. Gut ist auch sich nicht zu ueberfressen da dass Voellegefuehl nach Zigarette verlangt. Viel Glueck beim Aufhoeren.

Grundvoraussetzung ist Dein eigener Wille - also dass Du mit der Qualmerei wirklich aufhören willst.

Mir haben Leute berichtet, dass Akupunktur ihnen beim Aufhören mit der Qualmerei geholfen hat. Andere haben mir erzählt, dass ihnen Hypnose half.

Wieder andere versicherten mir glaubhaft, dass sie überhaupt keine derartigen Hilfsmittel brauchten, sondern sich einen zeitnahen Termin setzten, alle Raucherutensilien aus dem Haus schafften - und mit der Qualmerei aufhörten. - So wie hier schon geschrieben: Das ist die erfolgreichste Methode.

.

Sehr gut die Motivation unterstützend ist dieser Blog-Eintrag mit vielen lesenswerten Kommentaren darunter:

Welche Begleiterscheinungen hat der Nikotinentzug?

http://nichtraucher-zigaretten.de/nikotin/welche-begleiterscheungen-hat-der-nikotinentzug/

Auch warum Süßigkeitshunger verstärkt auftreten kann, und wie man am besten damit umgeht, wird hier sehr gut erklärt.

.

Hier die sehr gute Dokumentation

Komm ins Land der Leichen - Die Droge Tabak und ihre Opfer

(45 Min.)

cyracus 01.02.2013, 08:27

Dieses Video zeigt, was genau Rauchen mit der Lunge und überhaupt mit dem Körper macht.

Es zeigt Dir somit auch, Du hilfst Deinem Körper enorm, indem Du mit der Qualmerei aufhörst:

http://www.youtube.com/watch?v=10259pnjIDY

0
cyracus 01.02.2013, 08:29
@cyracus

Außerdem machst Du Dich mit jeder Zigarette, die Du rauchst, mitschuldig am Leid von Kindern, die auf Tabakplantagen arbeiten müssen. - Sieh Dir diese hervorragende Dokumentation an:

Kinderarbeit beim Tabak: Leiden für Raucher

http://www.youtube.com/watch?v=vdYHd-WQSmc

0

Rauche so lange , bis es dich ankotzt! Halte an diesem Gefühl fest und erlebe jede weitere Minute, Stunde, Tage, Monate Jahre ohne Kippe!!

Setze dir kein Ziel! Nach dem Motto eine Woche , ein Monat ,ein Jahr..

halte dir vor Augen , wie weit du es schon geschafft hast: Minuten, Stunden, Tage, Wochen , Monate... Jahre!!!

Und was du Jetzt aufgeben würdest!

Vielleicht hast du auch jemanden der dich auch immer wieder darauf aufmerksam machen kann, und wenn du wirklich willst dann kannst du es auch schaffen

geh zu einer suchtberatung oder in entzug :) klingt zwar krass aber hey es ist nachgewiesen das die suchtverhalten von nikotin süchtigen sehr ähnlich Heroin süchtigen sind. heißt natürlich nich das es genauso schädlich ist aber die suchtverhalten sind sehr ähnlich von daher es ist nicht zu unterschätzen :)

Viel glück und viel erfolg

LG jody

die beste methode, die von suchtexperten empfohlen eird ist: sofort das rauchen einstellen und die qualen der entwöhnung durchstehen, ist zwar die härteste methode, zugleich aber die erfolgreichste. gutes gelingen!

jesus christus nimmt dir deine last ab wenn du willst du kannst sie ihm einfach übergeben :) also so habe ichaufgehört zu saufen kiffen rauchen weißes pulver ziehen und die spielhallen zu füttern ^^

so doof es auch klingt, aber einfach keine kippen kaufen. wenn keine im haus sind, kannst du dir auch keine anzünden.

war mal ein tipp von meinem arzt ^^

Was möchtest Du wissen?