Teufel im Traum

6 Antworten

Der Teufel existiert nicht wirklich, aber hat unterbewusst Kraft auf dich ausgeuebt, weil du dir seiner nicht wirklich im reinem bist. Der Teufel ist eine Illusion als Gegenspieler von Gott, als das personifizierte Boese. Diese Person existiert nicht wirklich und ist nur eine Illusion, wenn auch ein gut gemachte. Lasse dich damit nicht ins Bockshorn jagen, denn vor einer Konfrontation mit dem Boesen wuerdst du bestehen koennen, warum, weil es nur eine Illusion ist, genau wie dein Traum, es ist nicht wirklich, auch wenn du daran glauben wuerdest. Im Traum kannst du alles sofort geschehen lassen und diese Filme sind nicht die Wirklichkeit, deine Wirklichkeit ist jenseits aller Traeume im Hier und Jetzt und da kann der Schatten nicht bestehen, weil naemlich das Licht deiner Bewusstheit darauf faellt und dann bist du frei. Viel Glueck!

Weder Gott noch Teufel (oder andere esoterische Hirngespinste) sind wissenschaftlich nachgewiesen. Ich gehe davon aus, dass Du nur ein Gebilde Deiner Einbildung (aufgrund Deiner christlichen "Vorspannung") wahrgenommen hast.

du hast dir die frage quasi selbst beantwortet...wenn sich der großteil deines denkens mit der eigenen religiösität und den illuminati beschäftigt, brauchst dich nicht zu wundern warum du solchen mist träumst...träume bedeuten NICHTS!!! sie sind einfach spiegel dessen was dich beschäftigt...traumdeutung ist pseudowissenschaftlicher humbug!! kaffeesatz-lesen... du sagst du bist wissenschaftlich-christlich??? wie darf ich das bitte verstehen?...wie kannst du denn mit deiner christlichkeit vereinbaren was philosophie, psychologie,soziologie,biologie und eigentlich alle anderen wissenschaften auch zu Gott sagen...

mein tip: ergründe mal mit hilfe der wissenschaft WAS glauben ist und wie dieses konzept in beziehung zu organisierten religionen steht (psychologie)...bist du danach immernoch gläubig, schön für dich...sollte die angst vorm spiegel allerdings anhalten oder darin tatsächlicl der teufel erscheinen, empfehle ich dir zum neurologen zu gehen...diese extreme beschäftigung mit sachen die ein geist allein nicht fassen kann, und vor allem in dieser richtung, hat schon bei vielen zu schweren paranoiden psychosen geführt...also, wenn du den teufel auch wach siehst, ab zum arzt... viel wahrscheinlicher ist aber das diese art von träumen aufhört wenn du dich mit was sinnvollem beschäftigst...diese verschwörungs-*** ist der so ziemlich größte fluch des internets...so viele junge leute (aber auch alte) die völlig unreflektiert auf plausibel scheinende thesen reinfallen...

belies dich in psychologie zum thema archetypus (religion) und in philosophie in richtung logik (fehlerhafte argumentationen erkennen)...dann bist du relativ gut davor geschützt auf sowas reinzufallen...

Merkt man, wenn man beim Ausparken in ein anderes Auto fährt?

Hallo, ich schiebe seit letzter Woche immer wieder Panik, dass ich beim Ausparken ein Auto ramme. Das merke ich doch, oder? Ich war heute nämlich shoppen und als ich von letzten Geschäft rauskam, bevor ich heim fuhr, war ich "zugeparkt". Ich tastete mich langsam zurück, nur leider war der Winkel sehr blöd, dass man nicht viel sah. Zur Sicherheit fuhr ich einmal mehr vor und zurück. Als ich bein Rückwärtsfahren ein komisches Geräusch hörte, war ich mir unsicher, ob das vom Radio oder von draußen kam. Als ich dann im Spiegel zum anderen Auto sah, sah ich eine Delle im Kennzeichen (die kann allerdings nicht von mir sein, da ich heute ohne Anhängekupplung gefahren bin). Nach mir fuhr eine Frau in die Parklücke, also wartete sie 10m hinter mir, bis ich ausgeparkt hatte. Die hätte mich doch angehupt, wenn ich in das andere Auto hinter meiner Parklücke (also nicht ihres) gefahreb wäre, oder?! Ich mache mir nach jedem ausparken Sorgen, ob ich nicht doch wo dagegen gefahren bin, ohne es bemerkt zu haben. Aber sowas merke ich ja, oder? Das spürt man doch auch im Auto, wenn man schon laut Musik oder Radio hört, oder? Muss ich mir da jetzt Gedanken machen? Ich habe es satt, mir nach jedem ausparken den Kopf zu zerbrechen und wenn jemand nach mir einparken will, kann ich doch nicht einfach aussteigen und schauen, ob ich wohl nirgends rein gefahren bin. Ahja, bei meinem Auto ist nichts zu sehen! Habt ihr vllt Ideen, Tipps,... Bitte um Hilfe Verihihi

...zur Frage

realer Alptraum körper gelähmt durch eine andere macht

ich war letzte nacht im traum. es war dunkel alles, nur der nebel am boden war hell. dann sah ich den satan höchstpersönlich als kleines mädchen ich ging in seine richtung. ich sagte ihm hau ab !!! in den moment wachte ich auf. meine freundinn lag neben mir und ich hörte mich selbst schreien HAU AB!!!! meine freundinn war zu dem zeitpunkt im tiefschlaf und gleich nach dem ich das rief lachte sie in ihrem tiefschlaf ganz laut . danach war ich sofort wieder im traum an der selben stelle ... plötzlich sagte das kleine mädchen im traum jetzt werde ich dir meine macht zeigen . plötzlich war alles dunkel um mich herum . gleichdarauf wachte ich wieder auf und konnte mich nicht mehr bewegen mein körper zitterte ich wollte meine freundinn wecken doch ich konnte mich nicht bewegen ich wollte ihr etwas auf dem bett zurufen doch es ging nicht ich konnte meine lippen nicht bewegen ich war gelähmt am ganzen körper. nach 2 min in diesem zusatand dachte ich mir wenn es einen teufel gibt dann gibt es auch einen got ich glaubte ganz fest an ihn plötzlich war ich wieder im nebel doch ich sah einen jungen diesmal und ein tor und es war ein helles licht . dann wachte ich auf und konnte mich wieder bewegen . dieser traum war unglaublich real soetwas habe ich noch nie erlebt hat das einer von euch auch mal erlebt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?