Teuere Cremen bei Hautproblemen besser?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Nein, denn es gibt auch billige Varianten für Hautprobleme 80%
Ja, teuren Produkten zu Vertrauen ist besser 20%
Nein, billige tun es auch 0%

11 Antworten

Nein, denn es gibt auch billige Varianten für Hautprobleme

Der Preis macht nicht die Qualität oder die Verträglichkeit aus. Jede Haut ist anders.

Ich habe z.B. Neurodermitis und vertrage viele teure Cremes überhaupt nicht. Ich habe meine speziellen Cremes für mich herausgefunden, und dazu gehören welche aus der Apotheke (Dermasence) genauso, wie Lidl-Produkte in Sensitiv-Ausgabe (nicht alle, bestimmte).

Z.B. Dermasence hat auch Produkte für fettige Haut (Akne). Kannst ja mal danach googeln und das ausprobieren. Mein Sohn benutzt Akne-Produkte von Dermasence und ist sehr zufrieden.

Aber wie gesagt hat jeder einzelne Mensch andere Haut und man muss sich eben durchprobieren. Schreib dir auf, was du besser nicht mehr kaufst, und genauso, was du vertragen hast. Dann kannst du z.B. auch die Inhaltsstoffe vergleichen. Oft ist es ein Parfümstoff oder eine Trägersubstanz, die man nicht verträgt. 

Viel Glück, dass du ein geeignetes Produkt findest (bevor du aber verzweifelst, frag einen Hautarzt, der kann dir empfehlen, was DEINER Haut gut tut).

inilo1205 28.06.2017, 22:36

Vielen Dank für die ausführliche Hilfe!! JA ich bin am verzweifeln mittlerweile ich hab schon sooo Zoo viel Geld für meine Haut ausgegeben und nichts hilft aber ich werde mir deine Tipps zu herzen nehmen und hoffen das es vllt diesmal klappt ..;)

2
polarbaer64 29.06.2017, 10:06
@inilo1205

Wenn du schon an dem Punkt angekommen bist, dass du verzweifelst, musst du endlich zum Hautarzt gehen. DER kann dir nämlich helfen. Du kannst dort evtl. auch ambulante Behandlungen machen, die dein Hautbild verbessern. Ich mache beispielsweise jedes Jahr 35x Bade-PUVA, das hilft bei meinen Ekzemen bei der Neurodermitis. Ich könnte mir vorstellen, das das auch bei anderen Hautproblemen hilft, frag mal den Hautarzt danach. Da badest du zuerst betroffene Körperstellen mit einem Medikament im Wasser, gleich anschließend wird mit künstlichen UV-Strahlen bestrahlt. Das bezahlt die Krankenkasse.

Alles Gute für dich.

1
ninaxx2 29.06.2017, 20:04
@polarbaer64

Würde auch sofort zum Hautarzt gehen. Spart Zeit und Geld

1

Ob billig oder teuer ich studiere die Inhaltsstoffe und überprüfe sie mit dem INCI checker. Da gruselt es mich manchmal wenn eine ultrateure Creme mit Inhaltsstoffen wie PEGs und billigen Mineralölen daherkommt.

Deshalb nehme ich eigentlich immer nur Naturkosmetik.

Das ist bei jedem verschieden.
Ich habe auch ziemlich empfindliche Gesichtshaut.
Habe einiges ausprobiert. Naturprodukte aus dem Drogeriemarkt (Lavera, alverde ect.).

Konnte ich alles mit der Zeit nicht mehr ab.
Jetzt benutze ich eine Creme aus der Apotheke (avene).
Die ist etwas teurer (je nach Produkt), aber sehr gut verträglich. Da sie für Menschen mit empfindliche oder sogar überempfindlicher Haut ist.

inilo1205 28.06.2017, 22:34

Okay werde ich bald mal probieren! danke für deinen Tipp

0
inilo1205 29.06.2017, 09:05
@jule2204

Danke! ich werde das aufjedenfall mal ausprobieren! Bei der Vielzahl ist bestimmt etwas dabei

0
Nein, denn es gibt auch billige Varianten für Hautprobleme

Ich glaube, das ist etwas zu einfach gedacht. Es kommt vielmehr auf die eigentlichen Wirkstoffe sowie deine Haut an.

Da können dir teure Produkte helfen - oder auch nicht. Ich finde als Hautcreme für mich z.B. die Balea Aqua super, das Gesichtswasser wiederum vertrage ich gar nicht, komme da besser mit Biotherme aus.

Für gelegentliche Gewichtsmasken nehme ich dann wieder margilé (Mineralerde). Die Kombination scheint für mich am besten zu funktionieren.

Gerade wenn du sagst, du hast empfindliche Haut, würde ich tendentiell dazu neigen, dir weder teure noch billige, sondern sanfte Naturkosmetik zu empfehlen. Denn oft haben sowohl die billigen als auch die teuren Cremes viele chemische Inhaltsstoffe, die die Haut eher reizen.

Etwas Natürliches wie Mineralerde wäre da wohl empfehlenswerter....

Also ich habe die besten Erfahrung mit der Bübchen Bio Calendula Creme. Die ist eigentlich für Babys und kostet um die 3€. Teuer befeutet oft nicht gleich gut

ninaxx2 29.06.2017, 00:03

Stimmt. Produkte für Babys sind gut für empfindliche Haut.. Aber bei fettiger Haut - keine Ahnung.

Benutze im Winter manchmal diese Bübchen Creme fürs Gesicht

1

Ich wurde auf Bio/vegan setzen. Möglichst reine Naturprodukte wie Lavera. Teuer muss nicht gut heißen.

@ inilo1205

Vielleicht hast du eine Mischhaut, lasse man den Hautarzt draufschauen.

Mit Kosmetikprodukten ist das immer so eine Sache, die du selber ausprobieren musst, welche du verträgst.

Die teuersten Hautcrems sind auch nicht besser. Es gibt nur ein paar Kosmetikhersteller in Deutschland und dann zähle mal, wieviele Anbieter und Marken es gibt bei Kosmetik.

Versprochen wird immer viel und gehalten wenig.

Was denkst du denn woher viele Hausmarken im Kosmertikbereich von einigen Einkaufscenter stammen? Die werden nur unter der Eigenmarkt verkauft.

Du kannst eine teure Markencreme kaufen oder eine günstigere, es kommt auf deine Haut an und wenn der eine diese Marke verträgt, dann kann das bei dir nicht der Fall sein.

Du kannst dich hier mal komplett durchlesen:

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=www.wer-geh%C3%B6rt-zu-wem

Dort findest du alles von Kosmetik bis Waschmittel und noch mehr, wer hinter den Marken steckt.

Nein, denn es gibt auch billige Varianten für Hautprobleme

Ich bin kein Experte auf dem Gebiet, aber eigentlich funktionieren die Eigenmarken von den Drogerien auch ganz gut. Du solltest halt nur nicht in die unterste Schublade greifen.

inilo1205 28.06.2017, 22:25

Hast du vllt speziell eine Creme zu empfehlen?:)

0
PlayLikeLars 28.06.2017, 22:27
@inilo1205

Ich benutze jetzt eigentlich nicht direkt irgendwelche Cremen. Ich hab das ganze nur von Duschgel, Shampoo etc. abgeleitet, aber ich denke für solche Pflegecremen muss man ein Vermögen bezahlen.

0
inilo1205 28.06.2017, 22:34
@PlayLikeLars

Ja die von Biotherm kostet schon 40 Euro... Ich habe glaube ich schon so viel GEld für Cremes und alles ausgegeben das ich mir davon schon ein Auto kaufen könnte..und trz noch nicht die richtige gefunden...

0
Ja, teuren Produkten zu Vertrauen ist besser

Hautcremes, helfen nur für kurze Zeit. Auf längere Zeit wird deine Haut abhängig von den Pflegemitteln und verlernt sich selbst zu reinigen. Es ist bewiesen das es keinen Unterschied zwischen "teuren" und "billigen" Produkten gibt, jede Haut reagiert anders auf die Chemikalien die bei der Herstellung für Pflegeprodukten verwendet werden. 

Bitte benütze nur Teure Produkte für deine Haut, damit die Kosmetik Industrie größtmöglichsten Umsatz erzielt. 

inilo1205 28.06.2017, 22:37

Der letzte Satz ist wohl ein Scherz nehmen ich mal an.

1
Michiniser 28.06.2017, 22:39
@inilo1205

Warum nicht? Nicht immer an sich selbst denken, warum nicht den derzeitigen Kapitalismus fördern? Und somit der Wirtschaft etwas gutes tun. 

0
inilo1205 29.06.2017, 09:09
@Michiniser

Ich habe echt andere Probleme als mich mit dem derzeitigen Kapitalismus zu beschäftigen. Ich suche hier etwas das MIR weiter hilft und vllt Leuten die ähnliche Probleme haben. Alles andre ist Zeitverschwendung 

1

Wenn du empfindliche Haut hast, solltest du dir eine Creme aus der Apotheke holen. Die beraten dich da auch, die sollte Parfümfrei sein und aus natürlichen Stoffen bestehen.

Ich würde auch einfach mal zum Hautarzt gehen, der kann dir auch eine Lotion ein Gel oder ähnliches verschreiben

inilo1205 28.06.2017, 22:32

Danke! kannst du mir eventuell Cremes empfehlen?

1
ninaxx2 29.06.2017, 00:00
@inilo1205

Kann dir keine empfehlen, da du empfindliche Haut hast sollte die Creme einfach Parfümfrei sein und für empfindliche Haut

Ich würde mir wirklich eine aus der Aptheke holen. Eine die so weit wie möglich frei von Chemie ist. Das ist immer gut 

Benutzt du gelegentlich Gesichts Masken

Heilerde ist immer gut. Gibts als Pulver im DM. Kannst selbst mit Wasser anrühren oder als Fertig Maske holen. Das hilft immer meiner Erfahrung nach

0
inilo1205 29.06.2017, 09:07
@ninaxx2

Ja ich benutze ab und zu eine Heilerde Maske und eine Detox Maske von Hildegard Brachmann. Die kostet zwar 10 Euro ist aber wirklich für jeden zu empfehlen.

0
ninaxx2 29.06.2017, 09:50
@inilo1205

Ich hole mir meist Heilerde Pulver, das verwende Ich meist für mein Gesicht oder Körper. Aber kostet keine 10€.. Muss ich mal abchecken diese Hildegard:-)

0
Nein, denn es gibt auch billige Varianten für Hautprobleme

man bezahlt oft nur den namen der marke. 

Was möchtest Du wissen?