Tetris in Excel

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke das ist für VBA zu viel. Mit ein paar Schleifen kommst du da nicht weiter. Ausserdem ist die Sache völlig unsinnig, den kein Mensch braucht das. Entweder man Programmiert Spiele, oder man programmiert Lösungen in Excel. Zeig mir die Firma die das kaufen würde. "Excel für Tetris". Ich würde da mal dringend mit deinem Chef drüber reden, wenn die Aufgabe nur dazu sein soll dich zu schikanieren.

Du bräuchtest einen Zufallsgenerator für die nächste Form, mit dieser zufällig generierten Form eine zeitliche Regel für das herabfallen der Blöcke (verkürzung mit jedem Level) und bräuchtest zwischendrin die Möglichkeit einzugreifen um den Block zu verschieben oder zu drehen. Das generieren und Fallen würde ich mir noch zutrauen, das Drehen und Verschieben: No way!

Ohne Vorwissen in Sachen Programmierung schauts da schlecht aus^^

Ich kenn ja schon die Grundlagen in Excel VBA (Schleifen etc.) nur, bräuchte ich eine Erläuterung.

0
@PennerGang

ich kann mir vorstellen, dass Dein Chef glaubte, eine interessante Aufgabe für Dich gefunden zu haben, sich aber über die Schwierigkeiten für Dich falsche Vorstellungen gemacht hat.
Vielleicht wollte er Dir auch die Grenzen aufzeigen.
Ich jedenfalls könnte das als halbwegs erfahrener Hobby-VBA-Programmierer nicht!
Würfelspiele sind was anderes, aber auch das ist nicht ganz einfach! siehe Frage:

http://www.gutefrage.net/frage/excel-kniffel---full-house-und-strassen-erkennen-ohne-vba

(hier allerdings ohne VBA).

0

Was möchtest Du wissen?