Tetanus, 2 Tage nach Verletzung noch Impfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

'Sinn' bezüglich der zwei Tage macht es schon. Ob eine Tetanusimpfung bei der Verletzung allgemein Sinn macht ist ne andere Sache. Hat sich die Wunde schnell wieder von selbst geschlossen oder hat es 'ordentlich' geblutet?

Tetanuserreger breiten sich in einer geschlossenen Wunde sehr schnell aus, da Sauerstoff sie tötet. Man kann sie auch nicht ausbluten. Und da eine Erkrankung fast immer tödlich verläuft sollte man damit zum Arzt.

0
@augustkoenigin

Ich würde sagen, das kommt drauf an, ob es sich entzündet. Das kann noch nach 2 tagen passieren.

0
@CLHexe75

Laut Interenet kommen Entzündungen durch andere Keime, entzündet hat sich bisher noch nicht

0
@augustkoenigin

Mein Freud, mir brauchst den Pathomechanismus bestimmt nicht erklären... ;) Wenn er ne großflächige Wunde hatte die zudem auch geblutet hat, werden es Anaerobier recht schwer haben. Zumal dieser Errerger bei weitem nicht (mehr) so verbreitet ist wie es oft dargelegt wird. Daher kann man sich ne Impfung gegen Tetanus oft auch einfach sparen. Wenn sich der Fragesteller so oder so mit Impfung besser fühlt dann ab zum Arzt, ganz einfach.

0
@Caitleen93

Das stimmt zwar theoretisch, nur da hilft dir die Impfung auch nicht.

0
@Gammaray74

Ich bin kein Impffreund. Was weisst du über das thema wie oft der Erreger noch vorkommt?

0
@Caitleen93

Der Erreger ist Anaerobier, dass heisst der lebt ohne Sauerstoff und geht sozusagen an der Frischen Luft auch zu Grunde. Daher sind offene blutende Wunden oder auch Amputationen eher unbedenklich. Problematischer sind Verletzungen sie sich schnell wieder von alleine schliessen (tiefere Schnittwunden z.B.). Der Erreger kommt oft vor in Holz, Erde aber auch Hundebisse und sehr häufig in Pferdeäpfeln. Wenn diese Sense also irgend wie verunreinigt war (z.B. halt Erde) und sich die Wunde schnell wieder geschlossen hat dann lieber ab zum Doc. Und noch was: Ich bin auch kein Impffreund, aber es gibt schon Punkte wo es durchaus Sinn macht.

0
@Gammaray74

Da wollt ich grad aufatmen da erwähnst du die Pferdeäpfel ;o( Dann muss ich mich wohl doch in die Hände meiner Lieblingsmenschen begeben...Danke aber an alle

0
@Caitleen93

Wenn du dir die Verletzung irgend wo zugezogen hast wo Pferde leben (Sense klingt ja sehr nach Bauern- oder Reiterhof) dann geh in dem Fall vielleicht wirklich einmal zu deinen 'Lieblingsmenschen'. Ich rate weissgott nicht jedem mit ner Verletzung zu der Tetanusimpfung...eher im Gegenteil. Aber bei dir denke ich mal schadet das nicht wirklich!

0
@Gammaray74

Ich wollte für meine Hottis Gras sensen, auf der Koppel die auch schon standen und demnach auch geäppelt haben. Ich sensen denen seit 3 Jahren ab, hab die logisch auch noch nie desinfiziert. Wie ich die beim schärfen so seltenblöd halten konnte um mir so in Daumen zu säbeln...Unfassbar blöd. Na Gott lob geht das Reiten noch so halbwegs, beim Arbeiten wirds schwieriger

0
@Caitleen93

Dann mach das mit der Impfung mal besser, glaub mal es gibt weitaus sinnlosere Impfungen als Tetanus gerade in so nem Fall. Nicht falsch verstehen, ich will keine Panik machen da eine Infektion eher selten ist. Nur mit Tetanus ist halt nicht zu spassen und die Impfung dagegen doch eher 'harmlos'.

0
@Gammaray74

Ach menno, da hab ich ja heut vielleicht ne Lust drauf...aber da es eh den ganzen Tag wohl regnet...dann such ich mal den Notfalldoc. Dank Dir, bis vielleicht mal wieder

0
@Caitleen93

Nix zu danken! Ich drück dir auch die Daumen dass du nicht so lange warten musst.. ;)

0
@Gammaray74

Also das ist nicht mein Wochenende, meine ehemalige Ärtzin ist die einzige hierum die Notdienst hat, hoffentlich reißt die mir net den Finger ab ;o) aber Krankenhaus dauert mir zu lang, zudem ist die gottlob nicht einer der Ärtze die einen anschreien wenn man seine Kids nicht impfen läßt, die waren nämlich auch bei ihr. Ich hoffe nur das die die Wunde nicht wieder aufmacht, hab sie jetzt ewig ins Wasser gehalten in der Hoffnung es löst sich ab, leider hats das nicht wirklich. Warum kann man bestimmte Leute nicht einfach anschreiben? Ich wollte dich nämlich erst so fragen, weil bei dem Thema ja die Meinungen grass auseinander gehen und ich die Impfung bis zum Schluss verhindern wollt

0

Da kam schon ordentlich Blut rausgeschossen, ist so 1,5 cm am Daumen runter, so3bis 4 mm breit. Ging danach aber zu, ich denke aber das das Stück nicht wieder anwachsen wird, kann es aber auch nicht abmachen

0
@Caitleen93

Wie gesagt, wenn du dich dabei besser fühlts und sich die Wunde recht rasch von alleine wieder geschlossen hat, dann ab zum Doc.

0
@Gammaray74

Ich würde mich besser fühlen wenn ich weiß das ich nicht wirklich gefährdet bin, wie hoch ist denn die Wahrscheinlichkeit hier bei uns sich das Teil einzufangen. Ne Sense ist ja leider kein sauberes Küchenmesser ;(

0
@Caitleen93

Siehe oben. Es ist schon eher unwarscheinlich. Aber der Punkt ist halt dass im Fall des Falles eine Tetanusinfektion ne richtig schei** Nummer ist.

0

Geh zum Arzt. Er wird dich passiv und aktiv (sofern erforderlich) impfen. Passive Immunisierung bedeutet, das du Antikörper gegen Tetanus erhältst. Solltest du dich infiziert haben bricht die Krankheit entweder gar nicht oder sehr milde aus. Eine Tetanusinfektion ist lebensgefährlich und der Tod sehr schmerzhaft. Jede Klinikambulanz verarztet dich auch heute, am Sonntag. Musst halt ein wenig warten.

Wenn du keinen Impfschutz hast, ist es immer sinnvoll den Impfschutz aufzufrischen.

Ich muss wissen ob es jetzt wegen dieser Verletzung noch Sinn macht, nicht ob es für weitere Verletzungen sinnvoll ist. Wie lange nach einer Verletzung macht es für DIESE eine noch Sinn, versteht ihr wie ich meine?

0

Was möchtest Du wissen?