Testosteronschub in der pupertät?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ob der größte Anstieg schon vorbei ist, kann ich nicht sagen, da ich Dich nicht (persönlich) kenne. Das "allzeit" Hoch wird jedenfalls noch kommen, wenn die normalen durchschnittlichen Blutreferenzwerte auf Dich zutreffen.

Zum Training spielt das kaum eine Rolle, da ist Deine Veranlagung deutlich wichitger. Dazu solltest Du wissen dass sich beim Testosteron-Doping die Werte im Supraphysiologischen Bereich von 14-33 fachen des Referenzwertes befinden. Da spielt es kaum eine Rolle ob Du nun bei 5 oder 7 liegtst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?