Testosteron erhöhen durch nicht onanieren?

7 Antworten

Weniger onanieren = weniger Stimulation = weniger Testosteron. 

Samenstau ist ein Märchen. Nicht benötigte Samenzellen werden vom Körper wieder resorbiert. 

Beide Prozesse, Spermatogenese und Testosteron Bildung laufen getrennt voneinander in völlig verschiedenen Zellen ab.

du verlierst durch weniger ejakulationen weniger stoffe die dir energie geben.

onanier mal 1 woche lang nur jeden 2. tag jeweils 1x. wenn du momentan mehr machst dann wirst du eine veränderung spüren.

yep, das testosteron steigt, du bekommst mehr energie, bessere und stabilere laune und eine tiefere stimme.

fußball und boxtrainer verbieten ihren spielern sex und masturbation oft einige tage vorm wettkampf damit die spieler mehr power und aggressivität haben.

Eventuell kann man damit die Fruchtbarkeit erhöhen, sonst nichts.

Was möchtest Du wissen?