Testosteron Enantat besorgen?

5 Antworten

Einmal on, immer on. Ich hoffe, dass ist dir bewusst. Setzt du dauerhaft ab, wird dein Körper die Muskelmasse wieder abbauen. Und ein natürlicher Aufbau wird eventuell erschwert, da deine natürliche Testosteronproduktion zumindest temporär, unter Umständen aber auch dauerhaft gestört ist. Wenn du also nicht dauerhaft on bleiben willst, ist das mit der Muskelmasse ein kurzes Vergnügen. Mögliche Schäden könnten aber irreparabel sein. Wollte ich nur erwähnt haben. Weil viele immer glauben, es wäre auch ohne weitere Einnahmen ein dauerhafter Zustand, mit Muskelbergen gesegnet zu sein, die Natural so nicht oder nur sehr viel schwerer machbar gewesen wären.

16

Die Testosteronproduktion ist nur temporär gestört. Nach 2-3 Monaten renkt sich das wieder ein.

Insofern man es nicht übertreibt (ich plane 1-1,5g pro Monat maximal) kann die Muskelmasse auf jeden Fall gehalten werden.

Ich möchte kein Tier werden, nur etwas übers Limit hinaus.

0
40

Wenn du meinst. Ich habe andere Erfahrungen gehört. Ich kenne nämlich den einen oder anderen Konsument aus dem Studio. Wer nicht immer wieder on war, verlor einen guten Teil der Masse, sodass man am Ende sagen konnte, dass wäre mit etwas mehr Geduld auch ohne machbar gewesen, dafür aber ohne signifikante gesundheitliche Risiken.

0

Mich wurde mal interessieren wie alt du bist und wieweit du Natural gekommen bist, denn unter Stoff, wenn du keine Ahnung von der Ernährung und Training, siehst wie ein Wasserluftballon mehr nicht!

Man sagt über 21 Jahren und mindestens 2 Jahren trainings erfahrung (3 -4 mal die Woche) und Körperfett nicht über 30%. Das ist die vorraussetzung.

16

Glaubst du ich würde explizit nach Testosteron Enantat fragen, wenn ich keine Ahnung von einfachsten Basics hätte?

Ist alles gegeben. Natural ist bei Weitem noch nicht alles rausgeholt, möchte aber nicht solange warten und mit Low-Dose-Enantat nachhelfen. Sagen wir nicht über 1 Gramm pro Monat. Entwickelt sich eventuell nach oben, hat aber definitiv seine Grenzen.

0

Guck doch einfach wer so ein richtiges Tier ist und gleichzeitig den Rücken und die Schultern voller Pickel hat 😁🤷🏼‍♀️

16

Sowas gibts hier nich im Studio.

0
24

Klasse ! Genau das ist leider der Punkt. Viele junge "Kosmetik-Sportler" verkennen die Gesetzmäßigkeit: 100mal mehr Schaden als Nutzen - nur für ein bisschen kurzzeitige Eitelkeit!

1
16
@Petekramer

Eine kleine Testosteron Enantat Kur birgt kaum Gefahren. Erst wenn es losgeht mit Trenbolon oder HGH und dergleichen werden Nebenwirkungen so stark, dass sie potentiellen Nutzen völlig in Frage stellen.

Die Dosis macht das Gift.

0

Testosteron Kur 65kg 1,70?

Hallo, ich trainiere seit 2 Jahren Natural und war bisher auch zufrieden mit meinem Körper(mehr oder weniger) aber da ich in den letzten 6 Monaten nicht mehr so viel Zeit habe, durch starken Stress im Studium, habe ich krass abgebaut und wiege auf 1,75m nur noch knappe 60Kg. Ich habe bis jetzt noch nie mein "maximum" an Muskeln erreicht, welches ich mit meinem normalen Testosteron Level halten könnte. Darum habe ich überlegt, ob es nicht möglich wäre, eine Testo Kur zu fahren, wo ich über mein Maximum aufbauen kann, welches ich natürlich wieder verliere, wenn ich absetze aber mein Maximum an Muskeln sollte doch erhalten bleiben durch mein natürliches Testo level?

Kurz gesagt, ich möchte mich auf mein natürliches Maximum Boosten und das mit der Hilfe von einer Zeit begrenzten Kur würde schon gerne auf 75Kg kommen <3.

Nun die Frage an euch, wenn ihr mir helfen möchtet(wenn nicht, muss ich wohl auf die Leute im Studio zurück greifen:l) : Was ist eurer Meinung nach, das beste, was ich nehmen kann, mit möglichst geringen Nebenwirkungen (ich muss ja eh nicht viel nehmen) und wie sollte ich das genau handhaben?

22Jahre, ca. 1,76m und derzeit 60kg schwer, ich hoffe jemand kann mir helfen und direkt ein paar Tipps geben. Abzubringen bin ich von meinem Vorhaben eigentlich nicht mehr, bloß ist mir das lieber viele Meinungen zu hören, als nur eine. MfG (:

...zur Frage

Anabolika wie lange damit nicht schädlich?

Hallo ich trainiere und ziehe Anabolika in betracht, aber nur für einen kurzen Zeitraum. Wie lange kann man Anabolika nehmen ( 4 Wochen, 3 Monate?) damit nichts schädlich ist, aber man trzd Erfolge sieht? Lg

...zur Frage

Muss man eine 250mg testo Kur absetzen? Sie ging 2monate?

...zur Frage

Was ist natural möglich, wenn man "gesegnet" ist? Powerlifting//Gewichtheben

Die Frage klingt komisch, aber das ineressiert mich wirklich.

Was ist natural möglich, wenn man mit einem Gendeffekt "gesegnet" ist? Kann man Alltime-weltrekorde brechen?

Heute kam ein Bekannter von mir in den kraftraum. Er ist jetzt 21und hat vor meiner Zeit dort im Alter von 13-15 Jahren trainiert. Am Ende wog er über 155Kg auf 2,03m Und hat mit dem Training aufgehört, weil die Gewichte nicht ausreichten. Damals wie heute waren dort aber 210Kg für die Olympiastange zu verfügung. Mit diesem Gewicht hat er beim Beugen und Heben gespielt. Beim Bankdrücken war er auch fast an der Grenze des materiell Möglichem.

Ich vermute er hat keine Steroide genommen, sondern hat eine Art Gendeffekt, da er schon mit 12 1,90m groß war und ohne Training jenseits von 120Kg wog. Bei der Einschulung in die Gesamtschule war er so groß wie die Abgänger.

Das Ende vom Lied war, dass er Zigaretten und Alkohol kennen gelernt hat. Verschenktes Potential.

Man weiß kann nicht sagen, wie viele von der Weltelite etwas nehmen und was und wie viel sie von iwas nehmen. Aber kann es sein, dass einige keine Steroide brauchen, bzw keine große Wirkung haben, da sie durch einen Gendeffekt so stark geworden sind? Wahrscheinlich klingt das sehr naiv von mir. Aber in der Vergangenheit gab es auch schon öfters ungewöhnlich starke Leute.

Ich frage mich wirklich, was möglich wäre, wenn man so ein Ausnahmetalent nimmt und optimal betreut, sprich mit Ärzten, Trainern, etc.

...zur Frage

Ich will professioneller Bodybuilder werden?

Ich bin schon einige Jahre dabei und habe mir auch eine üppige Muskulatur antrainiert, wiege aktuell 91 Kilo bei 11% KFA, 1,84m groß... aber ich will mehr.
Mehr Masse, weniger Fett. Aber ich habe das Gefühl, dass das mit klassisch sich abwechselnden Defi- und Massephasen nichts wird. Denn ich will immer krass aussehen und nicht mal Fett und Massig, und mal dünn und definiert. Wie kann ich mehr erreichen? Sollte ich Stoffen? Der Schwarzenegger hat das auch gemacht und dem hat es anscheinend ja nicht geschadet..

...zur Frage

Steroid kur?

Hallo liebe community user. Wie ihr es dem titel abnehmen könnt, geht es um testosterone. Ich bin 21jahre alt. Trainiere seit knapp 6,5Jahren bin 1,78 groß und wiege knapp 97kg. Ich würde gerne eine kur starten. Habe testosteron von eifelfango 250mg. Ich habe aber keine ahnung was ich beachten muss. Was es mit dem absetzen auf sich hat. Habe einiges von zink tabletten gelesen etc. kann mir da jemand helfen und erklären was da zu beachten ist bzw. was ich zu machen habe außer trainieren, ernährung und schlaf 😂.

Vielen dank schonmal im voraus Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?