Testosteron-Booster... Erfahrungen? (Komplett Legal)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt tatsächlich wirksame Testosteronbooster die nicht schädlich sind - bevor hier die ganzen Superfachleute auftauchen, die es nie probiert haben. Die Einnahme von einem reinen Testobooster ist absolut unbedenklich - wenn du den empfohlenen Rahmen nicht deutlich überschreitest.

Ich habe 2 Monate ein Maca-haltiges Supplement genommen und damit gute und schnelle Erfolge erzielt. Inwieweit das nun an der Ergänzung lag, lässt sich freilich nicht genau sagen.

Du darfst nicht zuviel erwarten - von einem solchen Präparat wird sich dein Testosteronwert nicht verdoppeln, aber mit einem Plus von maximal 10% darfst du schon rechnen. Was zwar nicht die Welt ist, aber dennoch mehr als nichts.

Du kannst dir zum Beispiel folgendes Video anschauen, der Typ hat zumindest ein wenig Ahnung. http://www.youtube.com/watch?v=iCV_nu7S1jU .

Meine Feststellungen zu dem Thema sind relativ simpel - in dem Einnahmezeitraum hatte ich verstärkten Bartwuchs, leicht erhöhtes Aggressionspotenzial und leicht erhöhte Anziehung zum anderen Geschlecht - inwieweit bei den letzten beiden Dingen ein Placebo-effekt mitspielt, kann ich natürlich nicht sagen, aber die Tatsache, dass ich mich häufiger rasieren musste, sollte zumindest ein bißchen aussagen.

Und wie bereits gesagt: In dem Zeitraum hatte ich einen guten Muskelaufbau.

Probier es mal aus, schaden wird es nicht, es handelt sich nicht um ein Steroid.

Vielen Dank. Genau das ists, der Placeboeffekt. ^^ Würds gern mal ausprobieren aber das gibt mir zu denken.

1
@ZHN11

http://www.biovea-deutschland.com Der Link, der direkt zum Produkt führt geht nicht. Wenns dir nicht zu viel Mühe macht, kannste auf die Seite gehen und dann auf Bodybuilding / Fitness klicken. Danach auf Testosteron-Booster und dann wärs das untere von 2 Produkten, also das billigere. DANKESCHÖN

1
@ZHN11

Ich hab jetzt einfach den Link geöffnet, den du unten gepostet hast - "Trans-Ferulasäure" .

Mein erster Schritt, bevor ich irgendeine Ergänzung bestelle ist immer, die Bestandteile zu googlen. Ferulasäure besitzt einen eigenen Wiki-Artikel, indem sich kein Hinweis auf Vorteile beim Sport befindet, nichtmal auf der dazugehörigen Diskussionseite - was schon verdächtig ist.

Desweiteren gibt es für das Produkt nirgendwo Bewertungen (weder bei der Originalseite noch bei Amazon) , das sollte stutzig machen. Entweder nimmt niemand dieses Produkt, weil seine Wirkung stark zu bezweifeln ist, oder es gab negative Kritiken, die gelöscht wurden, damit der Verkauf nicht noch weiter behindert wird.

Hinzu kommt dann schlussendlich der Preis: Knapp 30 Euro sind für einen Monat ein ziemlich saftiger Betrag, bei dem man eine Anschaffung überdenken muss.

Fazit: Ich würde von diesem Produkt Abstand halten, sein Wert ist zu schwer eizuschätzen - soll aber laut Google bei Demenzkranken nützlich sein , ich hoffe mal, dass dich das noch nicht betrifft ;) .

Folgende Stoffe haben jedoch tatsächliche Auswirkungen auf den Testosteronspiegel -- und sind im Großen auch deutlich günstiger:

  • Maca

  • Tribulus Terrestris

  • Zink

Bei Produkten die hauptsächlich auf diesen 3 "Rohstoffen" beruhen, kannst du nicht viel falsch machen - sofern du dich an dem orientierst, was ich zu Beginn geschrieben habe. Ich habe bisher gute Erfahrungen mit dieser Seite gemacht : http://www.pharmasports.de/pharmasports/index.php , recht schnelle Lieferung und ganz ordentliche Produkte, außerdem ab bestimmten Bestellwerten ein oder mehrere Gratisbeilagen. Am besten schaust du dich auf der Seite mal um. Wenn du etwas siehst, was dir gefällt, kannst du es mir ja mal posten, dann sage ich dir ob und welche Erfahrungen ich damit gemacht habe.

2

jaa , mir hats was gebracht , nehm das seit 3 monaten , und meine muskel sind mordsmaessig gewachsen , kann dir nciht sagen wie viel , mess naehmlich nciht mein bizeps , aber es faellt sehr auf (: und beschwerden hab ihc auch keine

was genau nimmst du ? ich nehme auch testosteron booster von olimp und muscletech die hauen richtig rein!

geil wäre wenn du den link da mit rein nimmst von dem testosteron booster

1

Lass den testo-sch*** und kauf dir einen Duden... wird dir bei den Weibern mehr bringen. 2 Sätze und 8 Rechtschreibfehler... man man man

1

Also zu den Testosteron Boostern. Es gibt sehr wenige wirksame Mittel (Ich kenne sowieso nur ein einziges, bei dem ich eine deutliche starke Wirkung spüre), und ein Haufen Werbemüll!

Bevor man sich irgendeinen Testosteronbooster kauft, sollte man zuerst einmal reale, echte Studien suchen und sich informieren.

Damit meine ich nicht Studien die von Herstellern finanziert wurden und das Blaue von Himmel versprechen, und die nächste seriöse Studie wiederlegt dann alles. Wie es bei Maca, Tribulus etc. der Fall war.

Die Studien sollten am besten im NCBI publiziert worden sein, oder in einer einschlägigen Fachzeitschrift. Alle anderen Studien könnt ihr vergessen!

Zum Video, ja das Video ist nicht schlecht gemacht, aber wenn ich schon sowas höhre, mein Arzt hat mir Zink und Vitamine E empfohlen? Beides wirkt sich zwar leicht auf den Testosteronspiegel aus, aber das ist nicht erwähnenswert.

Ich kann dir zum Thema Testosteronbooster nur diesen Artikel empfehlen: http://bbtagebuch.wordpress.com/2013/02/15/testosteron-steigern-so-gelingts/

Ist der mit Abstand beste Artikel, oder Erfahrungsbericht, den ich bisher zum Thema Testosteron steigern gelesen habe. Liegt auch daran, dass der Autor die erwähnten Produkte alles selbst getestet hat und die Ergebnisse publiziert.

Zusätzlich noch die Studien dazu, nehmen wohl auch den ganzen Placebo Schreiern, den Wind aus den Segeln ;)

Achja was merke ich seit ich Testosteronbooster nehme? Eigentlich habe ich es als Trainingsbooster getestet und man merkt sehr deutlich, der Biss steigt, die Motivation steigt und ich bin auch nach längeren Training nicht erschöpft.

Meine Muskelmasse hat sich auch deutlich gesteigert, aber das kann gut sein, dass es nur mit dem härteren Training zusammenhängt, und nicht mit der anabolen Wirkung von Testosteron.

Zusätzlich merkt man es in der deutlich gesteigerten Libido, das kann aber manchmal echt nerven. Gerade am Strand mit den ganzen Mädls im Bikini, kann das etwas problematisch werden^^. Oder in der Schule mit einer heissen Lehrerin, da schwindet die Konzentration deutlich.

Naja egal, hat aber auch seine Vorteile ;)

Zusätzlich wird man deutlich aggressiver, das ist schon ein größerer Nachteil, mit dem ich aber gut leben kann. Diese "Männliche Essenz" wie ich es nennen würde, hat aber auch Vorteile. Man kann sich besser durchsetzen, es fällt einem leichter seinen Standpunkt zu vertreten und man fühlt sich, wie wenn man Bäume ausreißen kann.

Aber wenn man zu den Kolerikern zählt, solltem man von Testsoteronboostern die Finger lassen, das könnte böse enden.

Was möchtest Du wissen?