Testo kur?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Was immer Du da machst - nur über den Arzt! Keine Experimente! Spritzen? Die mögliche Nebenwirkungen sind eh schon immens und bei Jugendlichen besonders groß. Eine mögliche Folge ist der vorzeitige Verschluss der Epiphysenfugen. (Wachstumsfugen). Ich könnte Dir noch viele Nebenwirkungen aufzählen, die im Zusammenhang mit der Anwendung von anabolen Steroiden beobachtet worden sind. Einfach mal meine Texte zum Thema lesen. Es ist auch so, dass man umso höheres Risiko hat, sich zu einem unverbesserlichen Dauerkonsumenten von anabolen Steroiden zu entwickeln, je früher man damit beginnt. Meistens leben die Dauerkonsumenten ein gutes Stück kürzer. Das größte kurzfristige Risiko wird übrigens das für das Herz-Kreislauf-System zu sein.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Es handelt sich vermutlich um die 250mg Testosteronenantat Injektion in 1 ml öliger Lösung, die monatlich gegeben wird? Die Dosis ist für jugendliche angemessen, bei Erwachsenen wird diese Menge alle 2-3 Wochen verabreicht. Vermutlich stören eher die Schwankungen, die zum Ende hin in einen Mangelzustand übergehen. Es wäre auch über den Wechsel zu einem anderen Produkt (Nebido, Testogel) nachzudenken. Es könnte auch ein Mangel an Schilddrüsenhormonen noch mit hineinspielen. In Unkenntnis Deiner Pathologie und Werte kann nur vermutet werden. Sprech mal mit Deinem Arzt über eine Erhöhung der Dosis. Oft haben Patienten, die an Hypogonadismus leiden trotz Hormongaben eine nur wenig ausgeprägte Vermännlichung. Eine Erhöhung des Hormonspiegels ins Supraphysiologische wird nur bei einer Veränderung der Testosteronrezeptoren möglicher Weise was bringen. Wenige Tage nach der Injektion bist Du ohnehin über der Menge, die normale Männer so haben.

  • Eine Kur ist nicht zu raten, es wird wahrscheinlich auch regelmäßig durch Blutuntersuchungen Deine Blutwerte bestimmt, da wird das auffallen und der verabreichende Arzt vermutlich die Therapie beenden.

Lass es man, wenn du schon von deinem Arzt Testo LEGAL bekommst und ZUSÄTZLICH noch ne Kur nebenher fährst, ist das für einen 17jährigen ein totaler Overkill. Vielleicht bringste dich damit sogar um, wer weiss wie dein Körper auf so hohe Dosen reagiert.

Hallo,

das sind Dinge die der Arzt machen muss!

Wenn Du Bedenken oder Fragen hast kannst Du Dich jederzeit an dein Arzt wenden, vielleicht kann er was daran ändern oder Dir etwas genaues dazu sagen.

Außerdem dauert es bis so eine Therapie anschlägt, Du darfst nicht erwarten das sich von jetzt auf gleich alles ändert, das ist alles eine Frage der Zeit, Dein Arzt wird wissen was er tut.

Liebe Grüße

LeeDSI 27.11.2013, 18:42

Ich mach das schon seit 4 jahren also ganz normal sollte ich wie die anderen in meinem alter sein aber ich merke doch oft unterschiede ich fühl mich einfach so schwach ohne energie 0 agression nicht lebendig der arzt nimmt das was ich sage nicht wirklich ernst deswegen versuche ich mich hier über einen weg zu erkundigen wie ich an mehr komme und wie ich das einsetzen muss

0
Winterkind21191 27.11.2013, 18:52
@LeeDSI

Dann musst Du Dich mal bei einem anderen Arzt erkundigen, es geht nicht das Du da etwas auf eigene Faust veranstaltest oder Laien befragst, der Arzt ist dein Ansprechpartner ;-).

0

Was möchtest Du wissen?