Testesteron Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Leider steckt in beiden Antworten Wahrheit. Die mögliche Nebenwirkungen sind eh schon immens und bei Jugendlichen besonders groß. Eine mögliche Folge ist der vorzeitige Verschluss der Epiphysenfugen. (Wachstumsfugen). Ich könnte Dir noch viele Nebenwirkungen aufzählen, die im Zusammenhang mit der Anwendung von anabolen Steroiden beobachtet worden sind. Einfach mal meine Texte zum Thema lesen. Es ist auch so, dass man umso höheres Risiko hat, sich zu einem unverbesserlichen Dauerkonsumenten von anabolen Steroiden zu entwickeln, je früher man damit beginnt. Meistens leben die Dauerkonsumenten ein gutes Stück kürzer. Das größte kurzfristige Risiko wird übrigens das für das Herz-Kreislauf-System zu sein.

Noch wichtig : Eine Kur ist sinnlos - wenn dann Dauereinnahme. 

Muskelaufbau ist komplett reversibel - ob mit oder ohne Nahrungsergänzungsmittel. Geld weg und alles wie vorher  Risiken bleiben

Ich wünsche Dir alles Gute.

Du wirst ausserdem sehr agressiv wirken....Zusätzliche Hormone haben in einem menschlichen Körper nichts zu suchen. Sie bringen alles durcheinander und haben immer Nebenwirkungen. 

Das ist nicht nur körperlich sondern auch psychisch ein Umkrempeln vom Feinsten. Niemand möchte solchen hormongesteuerten Menschen begegnen, denn sie wirken irgendwie krank.

Darum sind auch Hormonstörungen immer mit viel Leid verbunden.

Kann ich nicht empfehlen außer du stehst auf einen Satz Männerbrüste und Hoden wie Erdnüsse gepaart mit Erektionsstörungen und Depressionen.

Die einzige Ausnahme du hast eindeutig zuwenig Testosteron........was ich bei dieser Fragestellung nicht erwarte.

Was möchtest Du wissen?