Test schreiben als Strafe?

3 Antworten

sie darf das, denn laut Gesetz ist es keine Strafe, sondern ein angekündigter Test wie jeder andere auch. Wenn dieser jedoch extrem schwer wird und er somit schlecht ausfällt, muss dies gemeldet werden und der Fachbetreuer wird die Arbeit untersuchen ob es nicht zu schwer war. Wenn ihr Glück habt kommt es so, wenn nicht leider Pech gehbat

Kollektivstrafen sind ein pädagogischer Tiefflug und so gut wie überall verboten.

Ausgerechnet in Sozialkunde, das ist so grotesk, dass es bereits zum Lachen ist. Redet mit dem Schulleiter.

Also normalerweise erst ab 3 Schüler. Ob das erlaubt ist weiß ich nicht. Jedenfalls ne ganze Klasse für 1 ( ich glaub eh das werden ca 3 ) ist eigentlich nicht im Rahmen des verständlichen. Rede einfach mal mit dem Schulleiter, wenn er nicht hilft, dann wars das.

Was passiert wenn sie es dem Lehrer sagen?

Hallo. Also die Situation fing so an eine Freundin war sauer auf mich, weil ich im Mathe test die Lösungen hatte. Wir mussten ihn nochmal wieder holen. Mein Lehrer hat dann gesagt wir schreiben den gleichen Test nochmal & da haben ich & eine Freundin (sie geht ebenfalls in meine Klasse) uns einen Spicker erstellt. So am nächsten Tag halt der Test natürlich habe in meinen Spicker benutzt. Meine Mitschülerin hat es hinter mir mitgekriegt & ich habe es auch zugegeben das ich gespickt habe. So es war alles normal, aber nach 4 Schulstunden wurde sie irgendwie komisch. Dann habe ich sie gefragt was sie hätte und dann hat sie mir gesagt das dass unfair war & sie war halt sauer. Dann haben wir alle geredet (mit meinen Freundinnen die ebenfalls ein wenig geschummelt haben). Das haben zwei Jungs aus meiner Klasse mitgekriegt (Also sie haben nur mitgekriegt das ich geschummelt habe) und jetzt wollen sie mich verpetzen gehen. Ich habe richtig angst davor. Ich habe auch irgendwie das Gefühl das jeder gegen mich ist. Wenn sie es wirklich sagen sollten was könnte dann passieren? Bin ja erst 13 Jahre alt. Bitte die Frage nicht löschen. LG

...zur Frage

Kann ein Lehrer mich zwingen ein Buch zu kaufen und dieses über den Sommer zu lesen?

Folgendes Problem; Meine Lehrerin verlangt von der ganzen Klasse ein Buch zu kaufen, es über die Sommerferien zu lesen und dann im Herbst einen Test darüber zu schreiben.

Ist es legal mich zu zwingen ein Buch zu kaufen?

Ist es legal Aufgaben über die Ferien aufzugeben?

Und ist es legal über diese Aufgabe dann einen Test zu schreiben?

Es geht hierbei um das Schulfach Deutsch, also handelt es sich nicht um irgendeine Fachlektüre sondern um ein ganz normales Buch.

MfG Omsig

...zur Frage

Darf der Lehrer das (Test wie Klausur werten)?

Hallo ich bin in der 11. Klasse (Gymnasium) und zwar ist folgendes passiert: Der Lehrer hat ein Überraschungstest geschrieben, welcher genau soviel gezählt hat, wie die Klausur. Also hat dieser Test 1/3 der gesamten Note eingenommen. Darf der Lehrer das?

...zur Frage

Wie nennt man Menschen, die immer in Gruppen übersehen werden, nicht wegen der Körpergröße, sonden beim Betreten des Raumes von niemand bemerkt werden?

Hallo,

Vielleicht kennt jemand auch so einen Menschen in seiner Umwelt.

Ein Mitschüler aus meiner Klasse hat sich das Leben genommen. Viele waren total überrascht, dass er so unter Einsamkeit gelitten hat.

Leider ist uns das jetzt erst in der Klasse aufgefallen, das keiner von den 36 Schülern in meiner Klasse in den letzten 5 Jahren mit diesem Schüler mehr als ein Hallo an Worten gewechselt hat.

Keiner von uns hatte was gegen diesen Schüler. Nur irgend wie war der immer nur Luft.

Bei der letzten Klassenfahrt, hat er den Bus verpasst . Als wir von der Jugendherberge auf dem Weg nach Hause waren. Es ist keinem aufgefallen, dass einer fehlte nicht mal dem Lehrer. Natürlich gab es für den Lehrer ärger vom Jugendamt (Der Schüler lebte in einer Wohngruppe wie wir jetzt erfahren haben)

Aber so war das immer . Es war nie Absicht von mir oder einem aus meiner Klasse diesen Menschen zu übersehen. Viele dachten der will seine Ruhe haben.

Es ist auch erst nach 9 Tagen aufgefallen, dass dieser Schüler nicht mehr zum Unterricht gekommen ist. Es ist wirklich kein Witz. Als wir Klassenarbeiten zurück bekommen haben fragte einer Lehrer nach der Person. Erst dann meinte einer aus meiner Klasse das der doch schon seit Tagen fehle und wahrscheinlich krank ist.

Als der Lehrer dann Nachforschung anstellte haben wir erfahren, das die aus der Wohngruppe meinten der würde wegen einem Schüler Projekt bei jemanden von uns Schlafen. 2 Tage später haben Sie seinen Körper im Keller gefunden.

Wir haben jetzt gesehen das er über 500 Facebook Freunde hatte. Aber wenn er 500 Facebook Freunde hatte war trotzdem Einsam?

Mich hat die Geschichte schon zum Nachdenken gebracht, da nicht mal in der Wohngruppe es auf gefallen ist , das er seit 9 Tagen fehlt. Angeblich soll wohl der Betreuer auch Krank gewesen sein , Aber trotzdem . Es ist so, als ob dieser Mensch verhext war. Kennt jemand sowas ?

...zur Frage

Darf ein Lehrer unter eine Klassenarbeit oder einen Test Kommentare schreiben wie ,,Arm'' oder ,,Schlecht''?

Steht oben

...zur Frage

Wer entscheidet ob Hausaufgaben gemacht werden müssen?

Ich finde es mittlerweile eine Unart dass derart viele Hausaufgaben meinem Sohn aufgegeben werden. Er sitzt teils bis zu 60-90 Minuten dran. Ich habe ihm schon erlaubt, in Fächern die nicht wichtig sind die HAs wegzulassen.

Zuletzt kam ein Brief von der Schule deswegen dass der Klassenlehrer um ein Gespräch bittet. Darin wird wegen den HAs um Gespräch gebeten. Ich möchte da eigentlich meinen Standpunkt verteidigen. Ich persönlich halte HAs für Unfug. Ich habe selbst in der Hauptschule nie Hausaufgaben gemacht und trotzdem irgendwie meinen 9er Abschluss bekommen.

Wer entscheidet über die Hausaufgaben und die Zeit am Nachmittag? Haben Eltern da kein Mitspracherecht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?