Test nach Schulzeit nachschreiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man krank ist bzw. war, dann setzt man sich mit dem zuständigen Lehrer in Verbindung und fragt nach einem Nachschreibe Termin nach. Damit man sich darauf vorbereiten kann. Wenn Du das nicht getan hast und der Lehrer will am Montag den Test nachschreiben lassen, dann musst eben da bleiben. Ob es Deinen Eltern passt oder nicht ist zweitrangig. Solltest Du trotzdem einfach nach Haus gehen, dann nennt sich das Arbeitsverweigerung und das bedeutet dann eine glatte sechs. Deine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winstoner14
24.04.2016, 19:12

Falls er in Sachsen wohnt, ist das ohne Einverständnis der Eltern nicht möglich.

0

Klar darf er. Er macht dir ein Nachschriftangebot, wo du deinen Versäumnis nachholen kannst, und er nennt dir sogar noch freundlicherweise einen Termin. Wenn du nicht auftauchst, dann darf er das natürlich mit Leistungsverweigerung 6 bewerten. Die einzige Entschuldigung für das Nichterscheinen wäre ein ärztliches Attest.

Übrigens an vielen Schulen ist die Nachschrift Freitags in der 7. Std. üblich, damit du nicht noch mehr Unterricht versäumst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch sagen: das macht er garantiert nicht ohne Grund, denn Lehrer haben auch Feierabend und wollen nach hause ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oelbrauerin
24.04.2016, 19:08

Doch, der hat da seine Sprechstunde. Er hat das glaub ich schon vor dem Test angekündigt..

0

Ohne jeden Grund verlangt dein Lehrer das bestimmt nicht von dir. Da fehlen deinerseits bestimmt einige Informationen zum "warum".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oelbrauerin
24.04.2016, 19:08

Doch, der hat da seine Sprechstunde. Er hat das glaub ich schon vor dem Test angekündigt..

0

Was möchtest Du wissen?