Tesrosteron + Minoxidil (Experten gefragt)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Testosteron ist alles andere als ein harmloser Stoff - Experimente sind da potentiell ungemein gefährlich. Keine Änderung der Testosteronzufuhr / Anreicherung ohne Absprache mit dem Arzt. Nach Deinen Aussagen gibt es erhebliche Verbesserungen was Deine Probleme betrifft. Ein Übersteuern könnte kontraproduktiv sein und irreversible Schäden zur Folge haben. Nichts ohne Arzt!!! Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Am Minoxidil liegt es ganz sicher nicht, dass sich bei dir der Bartwuchs nicht einstellt. Im Gegenteil, dieses Medikament soll gegen Haarausfall wirken!

Medikamente, die der Arzt verschrieben hat, sollte man übrigens nie eigenmächtig absetzen, sondern dies immer zuerst mit dem Arzt besprechen.

Was möchtest Du wissen?