Teslaspule bauen.. (Gerät mit Blitzfunken) WIE?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich muss sagen, wenn ich die kommis lese bin ich ein wenig enttäuscht. LEUTE es gibt Teslaspulen, ich bin selber 13 und hab mir mit 12 meine erste funktionierende TC gebaut. Es ist eigentlich ganz leicht: Man Holt sich einen Zeilentrafo mit driver (weil ungefährlich und viel voltage) für so um die 60 Euro, man macht sich ne primärspule aus dickem draht, Ne sekundärspule mit so um die 900 windungen, nen glasplattenkondensator und ne kleine funkenstrecke. Das alles kostet dich so um die 130 euro. Es gibt im netz ganz viele Seiten, wo man die Parameter eingeben kann, und er berechnet die grösee des kondis, die genaue anzahl der windungen u.s.w. Du musst nur etwa 6 stunden aufwenden, um schöne grosse Funken zu bekommen, mit denen man exzellent rumspielen kann (Drahtlose energieübertragung, Plasmalampen, ionenwind usw.

Hoff' ich hab dir geholfen!!!!

Versuche es mit Weidezaun. Versuche es mit Grashalm immer näher zu kommen (langsam ab ca 3cm Abstand immer verkleinern) dann begreifst wie gefährlich Hochspannung sein kann. Die Versuche mit selbstgebate Tesla oder so sind einfach zu gefährlich.

sebi2009 23.08.2010, 10:05

bei deinem Zaun kann dir eigentlich nix passieren, selbst wenn du mit der hand draufgreifst...

0

£Uuuuuund bevor ichs vergesse, die ströme aus einer solchen teslaspule sind nicht gefährlich, ich berühre die blitze meiner spule fast täglich, weils halt cool ist, das gefühl angenehm ist, und die finger danach immer so schön nach ozon riechen ;D

Zuviel C&C gezockt ?

YingYangTwin 20.08.2010, 14:36

Hehe nöö kenn ich zwar aber noch nie gespielt.. Das Ding gibt es doch wirklich..-.-''

0

Was möchtest Du wissen?