Tesbih beim Grab lassen erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was willst du damit bezwecken? Wenn du meinst, dass er dadurch iwelche Vorteile haben wird: lass es sein, es sei denn, du hast eine Quelle in der sowas steht, ich kenne keine. Wenn du es quasi als Schmuck lassen willst: ist auch nicht wirklich gut... Das beste ist, wenn du selber mit der Gebetskette Zikr machst und ihm die Belohnung schenkst und Duâ für ihn machst.

Bezwecken wollte ich eig. garnichts damit. Es kam mir einfach so in den Sinn. Ich bin mir bewusst, dass ihm das keine Belohnung oder so geben wird und so war das auch nicht gedacht. Ja es war mehr als Schmuck gedacht bzw. als Verzierungen seines Grabes vllt. Er hat mir früher immer alles Geschenkt was ich wollte, da dachte ich ich "schenke" ihm meine Tesbih. Ehrlich gesagt kam mir der Gedanke einfach so, denn ich bin mir absolut bewusst, dass das nichts bringt, weder für ihn noch für mich. Zirk habe ich schon gemacht und die Sure Al-Ichlas habe ich auch 3 mal gesagt. LG

0

Ein besseres Geschenk als Duâ und Koran lesen kannst du ihm nicht machen.

0

Natürlich kannst du das, tun doch viele?
Inshallah kommt keiner und klaut das, ansonsten kannst du das machen📿

Wieso nicht? Falls sie nicht geklaut wird.

Was möchtest Du wissen?