Terrorsiten im Flüchtlingsstrom?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja - wäre ich jemand den man Terroristen nennt (ich gehe allerdings davon aus das ist auch so etwas wie ein "Schlagwort" mit dem zur Zeit vieles einfach totgeschlagen und wegargumentiert wird - wie früher "HartzIV-Empfänger" "Arbeitslose") würde ich auch genau jetzt meine Leute hierherschicken. Ich meine - staatlich subventionierte Schlepperbanden was will man mehr.
Ich will damit aber nicht alle Flüchtlinge über einen Kamm scheren. Sicherlich gibt es auch viele die Hilfe brauchen - was allerdings an der Sache absolut nicht gut ist - ist dass NIEMAND diesen Strom überwacht. Jeder Staat seine Pflichten vernachlässigt - die Identität festzustellen und die "falschen" Flüchtlinge zurückschickt. Hier versagt der Staat indem er bestehendes Recht einfach ignoriert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor dieses Thema aufkam, waren die Grenzen nicht nur offen, sondern auch noch weniger kontrolliert als jetzt. Da war es als Terrorist schon einfacher, nach Europa zu gelangen. Das macht jetzt keinen Unterschied. Dazu haben wir allein schon intern Probleme mit radikalen Islamisten, die einen europäischen Pass haben, wozu dann noch Leute einschleusen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Terroristen fliegen normalerweise in normalen Flugzeugen, mit extrem gut gefälschten Pässen hierher. Sie haben nicht unbedingt nötig mit den Flüchtlingen zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kitharea
16.11.2015, 11:21

Fliegen ist halt viel teurer xD

0
Kommentar von duback007
16.11.2015, 14:21

An Geld mangelt es denen nicht :/

0

So wie ich informiert bin, leben die Terroristen idR. vorher schon jahrelang legal in Europa.

Wie sollte denn ein Flüchtling in der Lage sein, hier sowas zu organisieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Papabaer29
16.11.2015, 08:22

Ein Flüchtling nicht. Aber der IS könnte das gezielt so einrichten.

1

Sicherlich ist nicht auszuschließen, dass Terroristen als Flüchtlinge getarnt ins Land kommen. Die Möglichkeit ist allerdings nicht neu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von UnitatoIsLife
16.11.2015, 07:52

vernünftige Menschen im Internet oh Gott, ich muss wohl noch träumen

0

Ich halte es sogar für wahrscheinlich.

Der Fall in Paris (wo sich der Täter extra vorher in Griechenland registrieren ließ) zeigt, dass der IS die öffentliche Meinung gezielt in diese Richtung manipulieren will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?