terrorismusbekämpfung referat?

6 Antworten

Also grundsätzlich funktioniert das so:

Es werden Gruppen gefördert, finanziert und ausgerüstet.

Diese sorgen in Ländern von strategischem Interesse (Rohstoffe oder Strategische Lage/Bündnisse) für Unruhe und Gewalt.

Die Länder oder die Verbündeten der Länder, welche diese "Terroristen" aufgebaut und finanziert haben, attackieren dann diese Länder unter den Vorwand der Terrorbekämpfung. Oder einfach um die Menschen wie im Westen zur Beschneidung ihrer Rechte gefügig zu machen.

Offiziel, durch der Öffentlichkeit zugänglich gemachten Dokumente der CIA, geschehen mit Mossadegh im Iran und der Taliban in Afghanistan und Gladio in Europa.

Noch Verschwörungstheorie in Mali, arabischer Frühling und dem IS, trotz Bestätigung einiger hochrangiger Militärs, bis auch hier (ich glaube nach 50 Jahre?) die Dokumente öffentlich gemacht werden.

  • Präventive Terrorismusbekämpfung (wie schaut man, dass es erst gar nicht dazu kommt)
  • Digitale Terrorismusbekämpfung (z.B. Privatsphäre vs. Überwachung aufgrund von Terrorgefahr)
  • Was für Kriteren gibt es, damit eine Organisation als terroristisch eingestuft wird?
  • Die Rolle (Ansichten) der Parteien bezüglich Terrorismusbekämpfung. Gibt es Unterschiede? Gibt es auch Unterschiede was als Terrororganisation angesehen wird (z.B. die Linke sieht die PKK nicht als Terrororganisation, die Bürgerlichen hingegen schon).
  • Terrorismusbekämpfung früher und heute (Rasterfahrnung, digitale Überwachung etc.)
  • Welche Staaten untergraben die Terrorismusbekämpfung bzw. fördern den Terrorismus?

vielen dank das war sehr sehr hilfreich ^.^

0

Na ihr könntet diesen ganzen Sicherheitswahn mal auflisten: Keine Babynahrung auf Langstreckenflügen, Kinder auf der US-Noflyliste, Nacktscanner, politische Forderungen nach Vorratsdatenspeicherung und Videoüberwachung, elektronischer Reisepass nd Personalausweis (Preisfrage: Wie oft wurde denn der alte deutsche Personalausweis gefälscht?) Und so weiter...

Was möchtest Du wissen?